Erneuter Feuerwehreinsatz: Unkraut samt großer Konifere abgebrannt

Erneuter Feuerwehreinsatz auf dem Berg:  Diesmal musste der Löschzug II zur Fliederstraße 22a ausrücken, weil eine etwa drei bis vier Meter hohe Konifere in Brand geraten war.

Ursache war – wie schon heute Vormittag im Stennert – wieder das unsachgemäße Abflämmen von Unkraut. Beim Eintreffen der Feuerwehr versuchte der Eigentümer bereits selbst mit einem Wasserschlauch zu löschen. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr musste jedoch noch nachlöschen, so Zugführer Thomas Auth.

Personen wurden nicht verletzt. Auch größerer Sachschaden entstand nicht: Der Eigentümer hatte Glück, dass der Baum weit genug vom Haus entfernt völlig abbrannte. 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.