Wetter kein Hindernis: Über 80 HSC-Wanderer kamen zum Hof Riedel in Hengsen

Recht stattlich war wieder die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich vor dem Montanhydraulik-Stadion zur traditionellen Silvesterwanderung des HSC zum Hof Riedel in Hengsen einfand. (Foto: privat)

Recht statt­lich war wie­der die Zahl der Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer, die sich vor dem Mon­tan­hy­drau­lik-Sta­di­on zur tra­di­tio­nel­len Sil­ve­ster­wan­de­rung des HSC zum Hof Rie­del in Heng­sen ein­fand. (Foto: pri­vat)

Der HSC ist wet­ter­fest. Wer geglaubt hat­te, die als ungün­stig vor­aus­ge­sag­te Wit­te­rung wür­de die Teil­neh­mer­zahl an der tra­di­tio­nel­len Sil­ve­ster­wan­de­rung des Holzwicke­der Sport Clubs erheb­lich drücken, sah sich am letz­ten Tag des alten Jah­res eines Bes­se­ren belehrt.

Um die 80 Per­so­nen – und damit ähn­lich viel wie in den Vor­jah­ren – mach­ten sich zu Fuß (oder mit dem Auto) vom Mon­tan­hy­drau­lik-Sta­di­on auf den Weg zum Hof Rie­del an der Schil­ler­stra­ße auf dem Haarst­rang-Süd­hang im Orts­teil Heng­sen, um in gesel­li­ger Run­de bei küh­len Geträn­ken und damp­fen­dem Grün­kohl das Jahr aus­klin­gen zu las­sen.

Der stell­ver­tre­ten­de HSC-Vor­sit­zen­de Udo Speer, der die Grü­ße sei­nes in Urlaub befind­li­chen „Chefs“ Seba­sti­an Benett über­brach­te, zeig­te sich erfreut über die hohe Zahl an Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern aus allen Abtei­lun­gen des Ver­eins. Beson­ders herz­lich hieß er den Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­den Jenz Rother, Jugend­lei­ter Frank Spie­ker­mann sowie Inge­borg Göß­ling vom Lei­tungs­team der Gesund­heits­ab­tei­lung will­kom­men. Speer bedank­te sich zudem beim Haus­herrn Wil­helm Rie­del mit klei­nen Geschen­ken.

Bis in den Nach­mit­tag hin­ein nutz­ten dann die Mit­glie­der, Freun­de, Fans und Gön­ner des HSC die Sil­ve­ster­wan­de­rung zu inten­si­ven Gesprä­chen unter­ein­an­der. Das Grün­kohl­ge­richt aus dem Hau­se Wel­je­hau­sen bil­de­te dafür wie in den Vor­jah­ren eine schmack­haf­te Grund­la­ge.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.