Weniger Platzbedarf: Neue Kita „Sonnenschein“ wird zweigeschossig

Die­se per­spek­ti­vi­sche Skiz­ze des Pla­nungs­bü­ros Weiss und Wes­sel zeigt, wie sich die neue Kita Son­nen­schein auf dem Fest­platz ein­fü­gen wird. (Foto: Weiss und Wes­sel)

Das Pla­nungs­bü­ro Weiss und Wes­sel aus Lünen stell­te im Fach­aus­schuss gestern Abend (12.12.) die neu­esten Plä­ne für die geplan­te neue Kin­der­ta­ges­stät­te auf dem Fest­platz vor.

Trä­ger der Ein­rich­tung ist bekannt­lich die Awo, Bau­herr die Unna­er Kreis-, Bau- und Sied­lungs­ge­sell­schaft mbH (UKBS).  Gemein­sam mit den Pla­nern ist es gelun­gen, den Platz­be­darf für die neue „Kita Son­nen­schein“ auf die ursprüng­lich ange­peil­ten 2.000 m2 zu redu­zie­ren, wie der Archi­tekt im Aus­schuss erläu­ter­te. Damit wird sich die Ein­rich­tung auf dem Platz von Lou­viers nun noch har­mo­ni­scher in die vor­han­de­ne Bau­lücke ein­fü­gen.

2.000 qm Grundstück reichen aus

Aller­dings wird die Kin­der­ta­ges­stät­te nicht mehr ein­ge­schos­sig, son­dern nun­mehr zwei­ge­schos­sig aus­ge­baut.

Für uns ist das über­haupt nichts Neu­es“, erläu­ter­te der Archi­tekt im Aus­schuss. Sein Büro habe schon zahl­rei­che zwei­ge­schos­si­ge Kin­der­ta­ges­stät­ten errich­tet. „Das ist das völ­lig unpro­ble­ma­tisch für die Kin­der, auch in der Nut­zung. Die ken­nen alle Trep­pen von zu Hau­se aus und kön­nen damit umge­hen.“

Durch die nunmehr zweigeschossige Planung kann die neue Kita auf 2.000 qm Fläche untergebracht werden. (Entwurf: Weiss und Wessel)

Durch die nun­mehr zwei­ge­schos­si­ge Pla­nung rei­chen der neu­en Kita 2.000 qm Flä­che. (Ent­wurf: Weiss und Wes­sel)

Nach der bis­he­ri­gen Pla­nung wer­den alle Bäu­me im Umfeld der künf­ti­gen Kin­der­ta­ges­stät­te erhal­ten wer­den.

Die vor­ge­se­he­nen acht Stell­plät­ze sol­len auf der gegen­über­lie­gen­den Sei­te der Ein­rich­tung schräg ange­ord­net wer­den.

Die Frak­tio­nen nah­men die vor­ge­stell­te neue Pla­nung zustim­mend zur Kennt­nis.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.