In 2014 weiterhin rege Bautätigkeit in Holzwickede

Bauen

Die Bautätigkeit in Holzwickede erreichte 2014 das Niveau des Vorjahres. Bauanträge wurden auch für vier gewerblichen Anlagen gestellt. (Foto: Peter Gräber)

In der Gemeinde Holzwickede wird – wie in Bönen und Fröndenberg auch – weiter fleißig gebaut.  Das geht aus der Statistik des Fachbereiches Bauen des Kreises Unna hervor, der als Untere Bauaufsichtsbehörde für die drei Kommunen zuständig ist.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr in der Gemeinde Holzwickede 324 Bauvoranfragen, Bauanträge, ordnungsbehördliche Maßnahmen, Bußgeldverfahren und ähnliches bearbeitet (2013: 317). Damit blieb die Bautätigkeit in Holzwickede auf konstant hohem Niveau.

Dabei stieg das Interesse vor allem Einfamilienhäusern weiter an, aber auch ein Mehrfamilienhaus wurde mehr gebaut:  Waren im Vorjahr 14 Bauanträge für Einfamilienhäuser eingereicht worden, erhöhte sich die Zahl 2014 auf 18. 4 Mehrfamilienhäuser (2013: 3) wurden in der Emschergemeinde geplant. Bauherren investieren nicht nur in Ein- und Mehrfamilienhäuser, sondern auch in gewerbliche Anlagen. 16 entsprechende Bauvorhaben (2013: 17) wurden im vergangenen Jahr in Holzwickede beantragt – ein Projekt weniger als im Vorjahr.

Bei Garagen, Carports und Stellplätzen wurde mit 11 das Vorjahresniveau (10) leicht übertroffen. Verdoppelt hat sich 2014 die Zahl der geplanten landwirtschaftlichen Betriebsgebäude, und zwar von 1 (2013) auf 2. Die Zahl der Anbauten ist rückläufig: Anträge auf Wintergarten & Co. wurden in 12 Fällen (2013: 18) gestellt. Wieder leicht angestiegen ist die Zahl der sogenannten Bauvoranfragen, die vor einem Bauantrag gestellt werden können. Registriert wurden 2014 insgesamt 11 Voranfragen (2013: 9).

Wenig angenehm für 4 Bauherren in Holzwickede: Sie mussten ein Bußgeld zahlen, weil sie sich nicht an geltende Vorschriften und Regelungen gehalten hatten (2013: 4).

Statistik für Fröndenberg und Bönen

Für die beiden anderen Kommen (Fröndenberg und Bönen), für die der Kreis Unna als Untere Bauaufsicht zuständig ist, sieht die Statistik tendenziell ähnlich aus. In Fröndenberg wurden voriges Jahr 20 Einfamilienhäuser  (2013: 22), und in Bönen 10 (2013: 12) beantragt. Mehrfamilienhäuser wurden in Fröndenberg 4 (2013: 4) und gewerbliche Anlagen 29 (2013: 24) beantragt. In Bönen waren es 6 Mehrfamilienhäuser (2013: 5) und 34 gewerbliche Anlagen (2013: 31). In Fröndenberg wurden voriges Jahr 10 (2013: 12) landwirtschaftliche Betriebsgebäude beantragt und in Bönen 8 (2013: 10).

Bußgelder wurden in Fröndenberg gegen 17 Bauherren (2013: 15) und in Bönen gegen 13 Bauherren (2013: 4) verhängt.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.