Weihnachtsjazz im zib mit Soleil Niklasson aus Chicago

Gastiert im zib: Soleil Niklas­son. (Foto: Agen­tur)

Das näch­ste Kon­zert des Kul­tur­krei­ses der Unna­er Wirt­schaft fin­det  Rah­men der erfolg­rei­chen Rei­he „Weih­nachts­jazz im zib“ am Diens­tag, 27.Dezember, 18 Uhr,  in der Schwank­hal­le in Unna im zib statt. 

Die ame­ri­ka­ni­sche Jazz-Sän­ge­rin Soleil Niklas­son ist Musi­ke­rin mit Leib und See­le.

Soleil Niklas­son ist in Chi­ca­go gebo­ren und in Los Ange­les auf­ge­wach­sen. Sie begann schon sehr früh zu sin­gen und gewann in Zusam­men­ar­beit mit Sän­ger Oscar Brown Jr. einen Emmy. Im wei­te­ren Ver­lauf ihrer Kar­rie­re stand sie mit Musi­kern wie Udo Lin­den­berg, Bil­ly Pres­ton, Rod Ste­wart und Stan Getz auf der Büh­ne.

Ihre musi­ka­li­sche Krea­ti­vi­tät wur­zelt in einem Gemisch aus Jazz, Rhythm and Blues, Soul & Latin. Mitt­ler­wei­le in Bonn lebend, hat sie sich einen festen Platz in der Deut­schen Jazz Sze­ne ersun­gen und spielt mit nam­haf­ten Musi­kern. Ihr Reper­toire reicht von klas­si­schen Stan­darts des Ame­ri­can Song­book über ein­fühl­sa­me Bal­la­den hin zu Soul mit Gän­se­haut­ga­ran­tie.

Soleil, „die Son­ne“, ist eine spi­ri­tu­el­le, tem­pe­ra­ment­vol­le Sängerin, die es ver­mag, mit ihrer hin­rei­ßen­den Soul­stim­me das Publi­kum in ihren Bann zu zie­hen.

Der Opher­dicker Musi­ker Uli Bär am Kon­tra­bass, Andre­as Griefng­holt an den Drums und Sven Berg­mann kom­plet­tie­ren das exzel­lent besetz­te Quar­tett.

Abend­kas­se: 18 Euro

  • Ter­min: Diens­tag, 27. Dezem­ber, 18 Uhr, Schwank­hal­le zib, Unna
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.