Viele Schnäppchenjägerinnen auf der „Bummelmeile“ des HSC-Gesundheitssports

Der 5. Ladie‘s Fashion Markt des HSC-Gesundheitssports zog wieder viele Schnäppchenjägerinnen an. Hier schaut sich HSC-Organisatorin Susanne Werbinsky (r.) am Stand von Astrid Dietzow (l.) um.  (Foto: privat)
Der 5. Ladie‘s Fashion Markt des HSC-Gesundheitssports zog wieder viele Schnäppchenjägerinnen an. Hier schaut sich HSC-Organisatorin Susanne Werbinsky (r.) am Stand von Astrid Dietzow (l.) um. (Foto: privat)

Die Rausinger Halle verwandelte sich am Sonntag (4. 11.) in ein Kaufhaus. Der Ladies Fashion Markt des HSC-Gesundheitssports zog zahlreiche Schnäppchenjägerinnen wie auch den einen oder anderen Mann an. An rund 30 Ständen wurden viele bei gebrauchten, aber gut erhaltener Kleidung, Taschen, Schuhe, Accessoires und Sportmode schnell fündig.

Ausstellerin Astrid Dietzow beobachtete: „Insbesondere Second Hand-Markenmode steht auf den Einkaufs- und Wunschlisten ganz oben.“ Daher lohnte sich auch das Kommen am Sonntagvormittag bei großer Auswahl zu früher Stunde besonders. Am Nachmittag flaute der Andrang dann etwas ab. „Der Besuch war sehr gut. Groß war die Resonanz im Vorfeld auch bei den Verkäuferinnen, doch mehr als die aktuelle Standzahl können wir leider in der Rausinger Halle nicht unterbringen“, sagt Organisatorin und HSC-Gesundheitssport-Chefin Susanne Werbinsky. Stärken konnten sich die Besucher nach dem Bummel in einem „Fashion Bistro“ bei Kaffee und Kuchen und Getränken.

Die nächste Großveranstaltung des HSC-Gesundheitssports steht im Februar an. Am Sonntag, 10. Februar, organisiert der Verein wieder den großen, traditionellen Familien-Spieltag in der Hilgenbaumhalle.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.