Viele Berufe im Angebot: Kreis sucht 25 Azubis

PC hochfahren, klick­en, lesen und bewer­ben. So kön­nte der Weg von der Schule in die Aus­bil­dung funk­tion­ieren. Wer den Schu­la­b­schluss in der Tasche hat und sich die Arbeit in ein­er großen Ver­wal­tung mit unter­schiedlich­sten Auf­gaben vorstellen kann, wird möglicher­weise beim Kreis Unna fündig.

Die Kreisver­wal­tung ist mit rund 1.300 Mitar­beit­ern ein­er der größten Arbeit­ge­ber der Region. Durch den demografis­chen Wan­del ver­ab­schieden sich auch hier in den näch­sten Jahren viele Mitar­beit­er in den Ruh­e­s­tand. Nach­wuchs ist also gesucht und her­zlich willkom­men. Im Ange­bot für 2018 sind 25 Aus­bil­dungsplätze in sieben Berufs­feldern.

Dazu gehören nicht nur „klas­sis­che“ Ver­wal­tungs­berufe, auch Plätze für Ver­mes­sung­stech­niker, Straßen­wärter oder Fach­in­for­matik­er (Fachrich­tung Anwen­dungsen­twick­lung) sind aus­geschrieben.

Genaue Infor­ma­tio­nen zu den Berufen, zu den schulis­chen Voraus­set­zun­gen oder der Bezahlung find­en sich im Inter­net unter www.kreis-unna.de (Stel­lenange­bote | Aus­bil­dung). Die Bewer­bungs­frist läuft bis zum 8. Sep­tem­ber 2017. (PK | PKU)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.