Verwaltung überlegt Abbau der Papiercontainer-Standorte

Spontan verabredeten sich diese Holzwickeder Bürger über die sozialen Medien zur Säuberungsaktion des Containerstandortes auf dem Parkplatz an Kirchstraße. (Foto: privat)

Spontan verabredeten sich diese Holzwickeder Bürger über die sozialen Medien zur Säuberungsaktion des Containerstandortes auf dem Parkplatz an Kirchstraße. (Foto: privat)

Im Rathaus gibt es Überlegungen, alle drei Papiercontainer-Standorte in der Gemeinde aufzugeben.  Das erklärte Kämmerer Rudi Grümme in einer Bürgerfragestunde zu Beginn der Ratssitzung diese Woche.

Vorangegangen war eine Anfrage von Karl Stadler, der mehrfach vergeblich versucht hatte, sein Altpapier in den Containern zu entsorgen. Doch jedes Mal seien die Container mit Papier und vor allem großen Kartons vollgestopft worden. Trotzdem hätten Anlieferer weiteres Papier und Kartons dann zwischen die Container abgeladen. An den Wochenende sei es besonders schlimm.

Nach eigenen Beobachtungen geht Stadler davon aus, dass vor allem auch Gewerbetreibende und sogar auswärtige Firmen Kartons und Altpapier in den aufgestellten Containern entsorgen, obwohl das gar nicht zulässig ist. „Kann man das nicht mal strenger kontrollieren?“, fragte Stadler nach.

„Das Problem ist uns  bekannt“, bestätigt der Beigeordnete Bernd Kasischke. Gewerbetreibende  könnten ihr Altpapier und die Kartonagen kostenlos am Wertstoffhof entsorgen.  „Es kann sich auch jeder kostenlos eine Blaue Tonne bestellen“, ergänzte Kämmerer Rudi Grümme. „Was das an den Container-Standorten passiert, kostet dagegen eine Menge Geld.“ Firmen und Gewerbetreibende dürfen ihr Papier nicht an den Container-Standorten abladen, so der wiederholte Hinweis. „Wir arbeiten mit der Umweltbeauftragten an einer Lösung, die wir dann dem Rat vorschlagen werden. Vielleicht sammeln wir die Container an allen drei Standorten ein“, drohte der Kämmer.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.