Versprochen ist versprochen: Große Dankeschön-Party für „Clara’s Voices“

Als kleines Dankeschön für den überragenden Auftritt des CSG-Schulchores beim WDR-Chorwettbewerb gab die Gemeinde heute eine Party für alle Beteiligten . Selbstverständlich gab es auch einen Liveauftritt von Clara's Voices. im Foyer des CSG. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Als klei­nes Dan­ke­schön für den über­ra­gen­den Auf­tritt des CSG-Schul­cho­res beim WDR-Chor­wett­be­werb hat­te die Gemein­de heu­te alle Betei­lig­ten zur Par­ty im CSG-Foy­er ein­ge­la­den. Selbst­ver­ständ­lich gab es auch einen Live­auf­tritt von Clara’s Voices.  (Foto: P. Grä­ber — Emscherblog.de)

Die Bür­ger­mei­ste­rin hat Wort gehal­ten und heu­te eine gro­ße Par­ty für Clara’s Voices als klei­nes Dan­ke­schön für das über­ra­gen­de Auf­tre­ten des CSG-Schul­cho­res beim WDR-Wett­be­werb „Der beste Chor im Westen“ gege­ben.

Ein­ge­la­den waren dazu heu­te Abend neben den Chor­mit­glie­dern auch Eltern, Ange­hö­ri­ge und Unter­stüt­zer. Schul­lei­te­rin Andrea Hel­mig-Neu­mann oute­te sich zur Eröff­nung als glü­hen­der Fan von Clara’s Voices: „Ihr habt mich abso­lut begei­stert. Ich bin rich­tig stolz auf Euch.“  Clara’s Voices habe etwas geschafft, was kei­ner der ande­ren Chö­re geschafft hat: „Ihr habt uns das Gefühl einer gro­ßen Gemein­schaft gege­ben.“ Ob Väter, Müt­ter, Geschwi­ster, Mit­schü­ler, Freun­de zu Hau­se oder in Köln – sie alle hät­ten gemein­sam mit­ge­fie­bert.  „Dafür dan­ke ich Euch.“

Bürgermeisterin zeigt Backstage-Film vom Finale

Auch Bür­ger­mei­ste­rin Ulri­ke Dros­sel, die zum Fina­le in der gro­ßen Fan­ge­mein­schaft mit­ge­reist war, zeig­te sich noch immer begei­stert. „Ich schon vor der Ent­schei­dung gesagt: Egal, wie es aus­geht – für mich seid ihr bereits alle die Gewin­ner.“ Das CSG und sein Schul­chor lie­ge nicht nur ihr, son­dern „allen poli­ti­schen Par­tei­en im Gemein­de­rat sehr am Her­zen“, ver­si­cher­te die Bür­ger­mei­ste­rin.

Im Back­stage beim gro­ßen Fina­le in Köln hat­te Ulri­ke Dros­sel einen etwa 15-minü­ti­gen Film gedreht, der sehr gut die „unver­gleich­li­che Stim­mung“ bei der End­aus­schei­dung des Chor­wett­be­werbs zeig­te. „Die­ser Abend ist mir unver­gess­lich“, so die Bür­ger­mei­ste­rin. Nach der kur­zen Begrü­ßung durch die Schul­lei­te­rin und Bür­ger­mei­ste­rin wur­de die­ser Film gezeigt.

Anschlie­ßend durf­ten sich dann alle, die mit Clara’s Voices in Köln dabei waren, in das Gol­de­ne Buch der Gemein­de Holzwicke­de ein­tra­gen. Selbst­ver­ständ­lich gab es danach auch noch einen Auf­tritt von Clara’s Voices.

Doch danach war der offi­zi­el­le Teil been­det und die Par­ty durf­te end­lich rich­tig stei­gen.

Die Mitglieder von Clara's Voice und alle, die beim Finale in Köln dabei waren, durften sich ins Goldene Buch der Gemeinde eintragen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Chor­lei­ter Jochen Wei­chert (M.), die Mit­glie­der von Clara’s Voices und alle, die beim Fina­le in Köln dabei waren, durf­ten sich ins Gol­de­ne Buch der Gemein­de ein­tra­gen. (Foto: P. Grä­ber — Emscherblog.de)

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.