Vermisste Seniorin aufgefunden

Wie am gestrigen Tag (5.2.) auch im Emscherblog veröffentlicht, hat die Polizei nach einer 74-jährigen Hagenerin gesucht, die bei der Anreise zum Heimspiel des BVB am Mittwoch dieser Woche verloren gegangen und seitdem vermisst wird. Die Frau konnte heute Morgen (6.2.) am anderen Ende der Stadt Dortmund in der Mengeder Schulstraße aufgefunden werden. Derzeit wird sie aufgrund einer Unterkühlung im Krankenhaus behandelt. Lebensgefahr besteht nicht, wie die Polizei dazu mitteilt. Nach Aussage des Krankenhauses hat insbesondere die dicke Kleidung inklusive BVB-Schal, den sie aufgrund des geplanten Besuchs des Signal-Iduna-Parks trug, Schlimmeres verhindert.

Ein zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannter Hinweisgeber hatte heute Morgen den Rettungswagen alarmiert. Wie die ältere, leicht verwirrte Dame vom Westfalenstadion nach Mengede gekommen ist, ist unklar. Die Fahndung hat sich damit erledigt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.