Lichtendorfer Straße: Unfall unter Alkohol- und Drogeneinwirkung

(ots) – Anwohner der Lich­ten­dorfer Straße wurden heute am frühen Kar­frei­tag­morgen (30. März) gegen 03.35 Uhr durch den Lärm eines PKW geweckt.

Dieser war der­artig über den Kreis­ver­kehr Unnaer Straße gesem­melt, dass er erheb­lich beschä­digt mit vier platten Rädern auf der Lich­ten­dorfer Straße liegen blieb. Die hinzu geru­fenen Poli­zei­be­amten stellten fest, dass der 38-jäh­rige Fahrer des Wagens erheb­lich unter dem Ein­fluss von Alkohol und anderen berau­schenden Mit­teln stand. Eine Durch­su­chung ergab, dass er geringe Mengen ille­galer Drogen mit sich führte. Dem Mann aus Iser­lohn wurden in der Poli­zei­wache Unna eine Blut­probe und sein Füh­rer­schein abge­nommen.

Da der abge­stellte Unfall­wagen eine Unfall­ge­fahr für Rad­fahrer dar­stellte und der Fahr­zeug­halter nicht selbst für eine Abho­lung sorgen konnte, wurde von der Polizei ein Abschlepp­un­ter­nehmen beauf­tragt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.