Verein „Wir für Holzwickede“ startet wieder Aktion Weihnachtsgeld

Der Verein Wir für Holzwickede verkauft auch in diesem Jahr wieder an zwei Terminen Kuchen auf dem Wochenmarkt für die Aktion Weihnachtsgeld: v.l., Karin Lücke, Ruth Kolmanic, Agnes Sinn, Birgit Poller, Annegret Schulte-Altedorneburg (v.l.) und die übrigen Helfer des Vereins danken allen Spendern. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Der Ver­ein Wir für Holzwicke­de ver­kauft auch in die­sem Jahr wie­der an zwei Ter­mi­nen Kuchen auf dem Wochen­markt für die Akti­on Weih­nachts­geld: v.l., Karin Lücke, Ruth Kol­ma­nic, Agnes Sinn, Bir­git Pol­ler, Anne­gret Schul­te-Alte­dor­ne­burg (v.l.) und die übri­gen Hel­fer des Ver­eins dan­ken allen Spen­dern. (Foto: P. Grä­ber — Emscherblog.de)

Der Ver­ein „Wir für Holzwicke­de“ plant auch zu die­sem Jah­res­wech­sel wie­der eine Akti­on Weih­nachts­geld zugun­sten von Kin­dern und Senio­ren in ein­kom­mens­schwa­chen Haus­hal­ten in Holzwicke­de. „Die Advents­zeit ist in die­sem Jahr recht kurz“, meint Ver­eins­spre­che­rin Bir­git Pol­ler. „Da wer­den wir uns ordent­lich ins Zeug legen müs­sen, um das Geld zusam­men­zu­be­kom­men.“

Wie­viel Geld genau benö­tigt wird, weiß der Ver­eins­vor­stand vor­her nie genau. „Aber da es von Jahr zu Jahr immer mehr Bedürf­ti­ge gewor­den sind, gehen wir davon aus, dass wir auf jeden Fall wie­der min­de­stens 20.000 Euro benö­ti­gen, um alle bedürf­ti­gen Kin­der und Senio­ren mit einem klei­nen Weih­nachts­geld beden­ken zu kön­nen“, sagt Bir­git Pol­ler.

Mindestens 20.000 Euro werden gebraucht

Neben den erhoff­ten Spen­den aus der Gemein­de tra­gen auch die eige­nen Aktio­nen des Ver­eins einen wich­ti­gen Teil bei der Akti­on Weih­nachts­geld bei. So sind auch in den kom­men­den Wochen wie­der Ver­kaufs­stän­de mit gespen­de­ten Kuchen auf dem Wochen­markt vor­ge­se­hen. „Wir wol­len am 10. Und 17. Novem­ber auf den Wochen­märk­ten jeweils Kuchen­stän­de anbie­ten“, so Bir­git Pol­ler. „Zum Auf­takt am 10. Novem­ber wer­den dann auch die Kin­der des HEV-Kin­der­gar­tens da sein, die in die­sem Jahr die Pla­ka­te für die Akti­on Weih­nachts­geld gemalt haben.“

Wie immer nimmt der Ver­ein auch ger­ne noch Kuchen­spen­den ent­ge­gen. Wer also ger­ne backt, kann das Ergeb­nis ger­ne am Stand des Ver­eins auf dem Wochen­markt abge­ben.

Schließ­lich ver­kauft der Ver­ein Wir für Holzwicke­de auch wie­der gebrauch­te Bücher für den guten Zweck in einem Bücher­zelt auf dem Weih­nachts­markt an (1. bis 3. Dezem­ber).

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.