Urlaubsgurus beraten Reiseschnäppchen-Jäger auch persönlich im Eco Port

Das Team der Urlaubsgurus berät Interessierte auch persönlich vor Ort inm Eco Port von Holzwickede. (Foto: UNIQ)

Das Team der Urlaubsgurus berät Interessierte nicht nur online, sondern auch persönlich vor Ort im Eco Port von Holzwickede. (Foto: UNIQ)

Die Resonanz ist überwältigend – und der Erfolg gibt der kuriosen Idee Recht. Urlaubsguru.de ist ab sofort nicht nur online für alle Leserinnen und Leser da, sondern das Team hilft auch offline beim Finden der perfekt passenden Urlaubsreise. Dafür öffnen die kreativen Reise-Freaks um die beiden Gründer Daniel Krahn und Daniel Marx ihre Büroräume am Rhenus Platz 2 in Holzwickede, gegenüber des Dortmunder Flughafens, nun auch für Besucher.

„Eigentlich haben wir nur aus einer Not eine Tugend gemacht – und damit sind wir sehr erfolgreich“, verraten die beiden Jungunternehmer. Denn die Firmenadresse der Urlaubsguru-Macher sei ja kein Geheimnis gewesen, „und immer wieder kamen Leute zu uns, die sich vor Ort beraten lassen wollten. Wir haben nie jemanden weg geschickt – sondern auch offline stets geholfen. Aber im Großraumbüro konnte man den Besuchern ja nicht wirklich gerecht werden.“

Beratung zwischen Palmen, Surfbrett an der Strandbar

Seit Anfang Februar dieses Jahres ist der Besucher-Bereich im Urlaubsguru-Hauptquartier nun eingerichtet. Zwischen Palmen, Surfbrett, Globus und einem pittoresken Strandbar-Arbeitsbereich gehen nun die Mitarbeiter von Urlaubsguru.de auf die Jagd nach passenden Schnäppchen. „Dieser Service kommt vor allem bei denen gut an, die zwar wissen, dass es im Netz günstige Reise-Schnäppchen gibt, die sich aber trotzdem die Online-Buchung nicht zutrauen“, berichten Daniel Krahn und Daniel Marx. „Auch an dieser Stelle lässt der Urlaubsguru seine treuen Leserinnen und Leser nicht allein und bietet so eine perfekte Verbindung zwischen Online- und Offline-Welt an.“

Wir sind auch hier nicht der direkte Vertragspartner unserer Besucher. Es sind nicht unsere Kunden, sondern wir vermitteln nur zwischen ihnen und einem Online-Reisebüro. So bleiben wir unabhängig und handeln stets im Interesse unserer Besucher“

Daniel Krahn, Mitgrünbder von Urlausbguru.de

Doch auch bei einem persönlichen Besuch ändert sich an der Stellung der Reise-Experten von Urlaubsguru.de nichts: „Wir sind auch hier nicht der direkte Vertragspartner unserer Besucher. Es sind nicht unsere Kunden, sondern wir vermitteln nur zwischen ihnen und einem Online-Reisebüro. So bleiben wir unabhängig und handeln stets im Interesse unserer Besucher“, erklärt das Duo. Die ersten Besucher, die übrigens auf bequemen Flugzeug-Sitzen Platz nehmen, freuen sich sehr über den Service. „Ich kenne eure Internetseite schon lange und verfolge auch bei Facebook, was ihr so macht. Dass ich euch jetzt auch persönlich treffen kann, ist der absolute Wahnsinn“, sagt Edith J., die eine Reise nach Spanien gebucht hat. Silke und Thomas K. haben sich für Griechenland entschieden und fanden die „Beratung vor Ort echt erstklassig!“ Dutzende Interessenten haben sich schon beraten lassen und jeden Tag werden es mehr.

Wer die Anreise zu dem Büro, das sich gegenüber des Dortmunder Flughafens befindet, scheut, der kann auch im Reisebüro 2.0 oben rechts auf Urlaubsguru.de die Schnäppchen-Recherche starten. Ob City-Trip oder Standurlaub, ob Winter-Sport oder Wellness-Wochenende – an dieser Stelle gehen die Reise-Freaks von Urlaubsguru.de auf die Suche nach individuellen Reise-Schnäppchen.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.