Unfall mit drei Pkw auf Massener Straße: Zwei Verletzte

Der Löschzug 1 der Frei­wil­ligen Feu­er­wehr der Gemeinde Holzwickede wurde heute (12. Mai) gegen 11.30 Uhr zu einem Ver­kehrs­un­fall auf der Mas­sener Straße alar­miert. 

Auf der Mas­sener Straße im Abschnitt zwi­schen der Mon­tan­hy­draulik- und Jahn­straße waren zwei Fahr­zeuge frontal zusam­men­ge­stoßen. Außerdem wurde ein drittes Fahr­zeug leicht beschä­digt. Eine Frau und zwei Kinder in dem leicht beschä­digten Pkw wurden nicht ver­letzt. Ein junger Mann und eine eine ältere Dame, die am Steuer der beiden anderen Fahr­zeuge gesessen hatten, mussten am Unfallort medi­zi­nisch ver­sorgt werden. Über die schwere ihrer Ver­let­zungen liegen keine wei­teren Infor­ma­tionen vor.

Wie Feu­er­wehr-Spre­cher Marco Schäfer erklärt, waren noch vor dem Ein­treffen der Feu­er­wehr Erst­helfer mit Feu­er­wehr­erfah­rung am Unfallort, die bei der Ber­gung der Per­sonen aus den Fahr­zeugen halfen. Die Ein­satz­kräfte des Lösch­zuges 1 sicherten nach ihrem Ein­treffen die Straße ab und halfen bei der Betreuung der Unfall­opfer.

Update v. 13. Mai: Nach Infor­ma­tionen der Polizei wurden die beiden ver­letzten Per­sonen, dar­unter eine 70-jäh­rige Holzwicke­derin, zur wei­teren ärzt­li­chen Behand­lung einem Kran­ken­haus zuge­führt. Der Sach­schaden wird auf ins­ge­samt ca. 13 500 Euro geschätzt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.