Unfall Massener Straße: Schwerterin verlor Bewusstsein

(ots) – Bei der am Montagabend (5.3.) auf der Massener Straße verunglückten Autofahrerin (Emscherblog berichtete) handelt es sich um eine 58-jährige Schwerterin auf der Massener Straße. 

Wie die Polizei heute (6. März) mitteilt, war die Frau mit ihrem Pkw in Richtung Schwerter Straße unterwegs. In Höhe Hausnummer 1, so die Schwerterin, sei ihr plötzlich schwindelig geworden und sie habe die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Sie prallte gegen einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten PKW, der noch auf das davor geparkte Fahrzeug geschoben wurde.

Durch den Aufprall überschlug sich der Pkw der Schwerterin und blieb auf dem Dach liegen. Die Frau wurde von der Feuerwehr aus ihrem Wagen geborgen. Schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 15 000 Euro. Die Massener Straße musste im Bereich der Unfallstelle bis gegen 22.45 Uhr gesperrt werden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.