Umweltfreundlich mobil: Fachtagung diskutiert Strategien

Landrat Michael Makiolla (vorn), Kamens Bürgermeister Hermann Hupe (l) und VKU-Geschäftsführer Andre Pieperjohanns (rechts hinter Makiolla) beim Test von E-Bikes. (Foto: Kreis Unna)

Land­rat Micha­el Makiol­la (vorn), Kamens Bür­ger­mei­ster Her­mann Hupe (l) und VKU-Geschäfts­füh­rer And­re Pie­per­jo­hanns (rechts hin­ter Makiol­la) beim Test von E-Bikes. (Foto: Kreis Unna)

(PK) Der Kreis ver­steht sich als Regi­on der kur­zen Wege und setzt gleich­zei­tig auf ein kli­ma­freund­li­ches Mobi­li­täts­an­ge­bot. Der Umbau der fahr­rad­freund­li­chen Regi­on läuft, was sonst noch mög­lich ist, wird bei einer Fach­ta­gung in Kamen dis­ku­tiert.

 Rad­sta­tio­nen mit Repa­ra­tur­ser­vice, ein gut aus­ge­bau­tes Rad­we­ge­netz für All­tags- und Frei­zeitrad­ler, Kom­bimög­lich­kei­ten für die Nut­zung von Bahn und Bike, die offi­zi­el­le Aner­ken­nung als fahr­rad­freund­li­che Regi­on, gün­sti­ge Tickets – all‘ dies steht im Kreis Unna für die Idee der kur­zen Wege.

 Wie und ob vor­han­de­ne Ange­bo­te wei­ter­ent­wickelt wer­den kön­nen und wel­che neu­en Pro­jek­te ange­sto­ßen wer­den soll­ten, wird zen­tra­les The­ma der Fach­ta­gung mit dem Unter­ti­tel FUN (Fle­xi­bel und kli­ma­freund­lich UNter­wegs im Kreis Unna) am Mitt­woch, 27. Mai in der Stadt­hal­le Kamen ein.

 Zwi­schen 9 und 16.30 Uhr wer­den Pla­ner, Wis­sen­schaft­ler und kom­mu­na­le Ver­tre­ter über Grund­la­gen für eine bür­ger­na­he, zukunfts­fä­hi­ge und finan­zier­ba­re Mobi­li­täts­stra­te­gie reden. Dis­ku­tiert wer­den soll z.B. über ein Mobi­li­täts­ticket, über ein vir­tu­el­les Buchungs- und Reser­vie­rungs­sy­stem für Fahr­rä­der, den Aus­bau von Car-Sharing oder auch über eine Han­dy-App zur kli­ma­freund­li­chen Wege­pla­nung.

 Die Ver­an­stal­tung ist ein Bau­stein zur Umset­zung der Nach­hal­tig­keits­stra­te­gie Kreis Unna. Danach soll der Anteil der umwelt­freund­li­chen Fort­be­we­gungs­mög­lich­kei­ten und der Ser­vice rund­her­um in den näch­sten Jah­ren deut­lich ange­ho­ben wer­den.

 Inter­es­sier­te Bür­ger sind herz­lich zu der Fach­ta­gung am 27. Mai ein­ge­la­den. Anmel­dun­gen sind bis Anfang der kom­men­den Woche bei der Stabs­stel­le Pla­nung und Mobi­li­tät beim Kreis mög­lich, T. 0 23 03 / 27–19 61, E-Mail: jasmin.hausberg@kreis-unna.de.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.