Treffen der Ehrenamtlichen der Initiative „Willkommen in Holzwickede“

Eine erfreu­li­che Reso­nanz fand die Ein­la­dung zu einem gemüt­li­chen Abend der Initia­ti­ve „Will­kom­men in Holzwicke­de“ am Mitt­woch (25.1.) vori­ger Woche.

Es waren vie­le Ehren­amt­li­che gekom­men, die sich schon lan­ge und regel­mä­ßig in der Flücht­lings­in­itia­ti­ve in Holzwicke­de ein­set­zen. In unge­zwun­ge­ner Form und ein­mal ohne Tagesor­dung wur­den Erleb­nis­se, Erfah­run­gen und Kennt­nis­se aus­ge­tauscht. Zugleich war ein per­sön­li­ches Ken­nen­ler­nen und Ver­net­zen mög­lich. Denn außer den alten „Hasen“ gab es auch neue Gesich­ter, die erste Kon­tak­te such­ten.

Als beson­de­re Gäste waren Ina Raven­schlag vom Kom­mu­na­len Inter­gra­ti­ons­zen­trum, Ste­fa­nie Mei­er, Aus­schuss­vor­sit­zen­de für Sozia­les und Pfar­rer Mid­de­la­nis zu begrü­ßen. Die Vor­stel­lungs­run­de mach­te deut­lich, wie viel­fäl­tig und umfang­reich die Auf­ga­ben der Initia­ti­ve sind.

Das näch­ste Arbeits­tref­fen fin­det am Mitt­woch, 8. Febru­ar, 19.30 Uhr, im Alois-Gemme­ke-Haus statt.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.