Trägerverein Senioren-Begegnungsstätte vor einem Neubeginn

Der Vor­stand des Trägervere­ins der Senioren-Begeg­nungsstätte muss neu gewählt wer­den. Sechs Mit­glieder des alten Vor­standes (Foto), darunter auch der langjährige Vor­sitzende Karl Stadler (r.), kan­di­dieren nicht wieder. (Foto: pri­vat)

Der Trägervere­in der Senioren-Begeg­nungsstätte muss einen neuen Vor­stand wählen. Nach­dem sich neben dem Vor­sitzen­den Karl Stadler weit­ere fünf Mit­glieder aus Alters­grün­den aus der Mitar­beit im neunköp­fi­gen Vor­stand abgemeldet haben, ste­ht der Vere­in prak­tisch vor einem Neustart.

Die derzeit 316 Vere­ins­mit­glieder haben nun am Sam­stag (1. April) ab 15 Uhr im Forum des Schulzen­trums Holzwickede einen neuen Vor­stand zu wählen. Besuch­er soll­ten ein eigenes Kaf­feegedeck mit­brin­gen.

Es war nicht ganz ein­fach, für die neu zu beset­zen­den Posi­tio­nen Inter­essen­ten zu gewin­nen, was aber erfreulicher­weise gelun­gen ist. Diese Damen und Her­ren stellen sich nun zur Wahl.

Die kün­fti­gen Vor­standsmit­glieder richt­en an die Vere­ins­mit­glieder die Bitte, in möglichst großer Anzahl an der Ver­samm­lung und den darin einge­bet­teten Wahlen teilzunehmen.

  • Ter­min:  Sam­stag, 1. April, 15 Uhr (Ein­lass 14.30 Uhr), Forum Schulzen­trum, Opherdick­er Str. 44
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.