Trägerverein lud zur Geburtstagsnachfeier ein

Der Trägerverein der Senioren-Begegnungsstätte hatte die im Monat Mai und Juni geborenen Mitglieder zu einer Geburtstagsnacvhfeier eingeladen. (Foto: privat)

Der Trä­ger­ver­ein der Senio­ren-Begeg­nungs­stät­te hat­te die im Monat Mai und Juni gebo­re­nen Mit­glie­der zu einer Geburts­tags­nach­fei­er ein­ge­la­den. (Foto: pri­vat)

Der Ver­ein Begeg­nungs­stät­te Senio­ren Treff Holzwicke­de fei­er­te mit sei­nen in den Mona­ten Mai und Juni gebo­re­nen Mit­glie­der am ver­gan­ge­nen Frei­tag eine Geburts­tags­nach­fei­er. 

Es war dies die 56. Ver­an­stal­tung und die drit­te, in die­sem Jahr. Zu 52 ver­sand­ten Ein­la­dun­gen erfolg­ten 19 Zusa­gen.  Anwe­send waren aber lei­der nur 16 Geburts­tags­kin­der, was schon ein wenig ent­täu­schend war. Mode­riert wur­de die­se Ver­an­stal­tung wie­der durch Karl-Heinz Helms, der auch dies­mal wie­der zwei Damen des Lite­ra­tur­krei­ses zur Unter­hal­tung der Besu­cher begrü­ßen konn­te. Für den musi­ka­li­schen Rah­men sorg­te zum wie­der­hol­ten Male And­re Wör­mann. Das Ser­vice Team des Ver­eins ser­vier­te den Besu­chern Kuchen und Kaf­fee oder Tee.

 

Älte­ste Besu­cher waren Elfrie­de Rei­mann mit 94 Jah­ren und Kurt Schwan­ke mit 93 Jah­ren, die aus den Hän­den des Ver­eins­vor­sit­zen­den Karl Stad­ler ein Prä­sent erhiel­ten.

Als die Ver­an­stal­tung nach zwei­ein­halb Stun­den been­det war, blick­ten die Besu­cher auf ange­neh­me und unter­halt­sa­me Stun­den zurück, in denen sie die All­tags­sor­gen im Foy­er abge­stellt hat­ten.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.