Traditionelle Hubertusmesse der Jagdhornbläser

Die Holzwickeder Jagdhornbläser laden ein zur traditionellen Hubertusmesse, einem ökumenischen Gottesdienst, in der evangelischen Kirche am Markt am Sonntag (5. November) um 18 Uhr.

Die Hubertusmesse wird auf historischen Parforcehörner in ES geblasen. In der Messe übernehmen die Jagdhornbläser statt Orgel und Chor die liturgische musikalische Gestaltung. Selbst die Glocken werden durch die Klänge der Jagdhörner ersetzt.

Die Hubertusmesse hat eine lange Tradition. Schon im Mittelalter war es Brauch, dass Anfang November zu Ehren des Heiligen Hubertus, Schutzpatron der Jäger, feierliche Messen gelesen wurden. In ihrer heutigen Form ist die Hubertusmesse ein überkonfessionelles Dankgebet der Jäger und aller anderen Naturnutzer für die von Gott geschenkte Welt.

  • Termin: Sonntag (5. November), 18 Uhr, ev. Kirche am Markt
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.