Tödlicher Verkehrsunfall auf der Langscheder Straße

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Langscheder Straße:

Nach ersten Informationen kam heute Abend ein bislang noch unbekannter Autofahrer aus noch ungeklärten Gründen auf der Langscheder Straße von der Fahrbahn ab und prallte in Höhe des Segelflugplatzes frontal gegen einen Baum. Der Löschzug Opherdicke/Hengsen wurde gegen 17.58 Uhr alarmiert und rückte zum Unfallort aus. Dort angekommen, hatten nach Angaben von Zugführer Jörg Krumme Passanten den Fahrer bereits aus seinem Fahrzeug gezogen. Das Unfallfahrzeug brannte. Für den verunglückten Fahrer sei jede Hilfe zu spät gekommen. Er sei noch am Unfallort verstorben,

Die Feuerwehr löschte das brennende Fahrzeugwrack. Zurzeit sind noch einige Einsatzkräfte de Freiwilligen Feuerwehr am Unfallort, um diesen auszuleuchten. Auch Kripobeamte untersuchen die Unfallstelle noch, von der das Unfallauto auch noch nicht geborgen worden ist. Auch ein Notfallseelsorger ist angefordert worden.

Weitere Personen sind bei dem Unfall nach Angaben der Feuerwehr nicht verletzt worden.

De Emscherblog berichtet ggf. noch nach.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.