Teure Rechnung nach Diebstahl: Packung Kümmerlinge für über 400 Euro

Diese Packung Kümmerlinge kommt den 46-jährigen Holzwickeder teuer zu stehen: Am 3. März dieses Jahres hatte der Holzwickeder die Packung für neun Euro gegen 14.20 Uhr im Lidl an der Wilhelmstraße unter der Kleidung verschwinden lassen und war bei diesem Diebstahl erwischt worden. Heute bekam er dafür vor dem Amtsgericht Unna die Rechnung präsentiert: 400 Euro Geldstrafe plus Gerichtskosten, zahlbar pünktlich in Raten für den Diebstahl geringfügiger Sachen (unter 25 Euro).

Vor Gericht hatte der Angeklagte, wenn auch kaum zu verstehen, den Diebstahl geringfügiger Sachen eingeräumt. „Ich war betrunken“, so der ledige Hartz IV-Empfänger. Dass er ein akutes Alkohol- oder Drogenproblem habe, bestritt er. Allerdings nimmt der Holzwickeder an einem Methadon-programm teil.

Ja, räumte er nuschelnd ein, früher habe er schon mal als Koch gearbeitet. „Aber es ist sehr schwer, etwas Neues zu finden.“ Womit er sich denn tagsüber so beschäftige, wollte Richter Christian Johann wissen. Antwort: „Ich lese gerne und spiele Schach.“

Das Problem aus Sicht des Richters: Schon drei Mal ist der Holzwickeder einschlägig bereits aufgefallen, hat dafür drei Strafbefehle wegen Diebstahls im Vorjahr bekommen.  „Beim vierten Mal sind Sie heute zum ersten Mal hier. Wie soll das weitergehen? Das nächste Mal gibt es noch eine Bewährungsstrafe, dann eine Freiheitsstrafe“, zeigt der Richter die Konsequenzen auf. „Für die neun Euro für Kümmerling lohnt sich das alles nicht. Dabei hatten Sie doch am 3. des Monats sicher noch Geld.“

Der Richter gab dem Angeklagten einen guten Rat: „Es gibt die Möglichkeit einer rechtlichen Betreuung. Das kriegen Sie Hilfe von jemandem, der Ihnen das Geld einteilt oder bei der Strukturierung des Tages hilft. Ich habe den Eindruck, dass Ihnen das schwer fällt.“

Offenbar habe der Holzwickeder auch die vorangegangen Strafbefehle nicht verstanden, gab der dem 46-jährigen Holzwickeder mit auf den Nachhauseweg. „Ich hoffe, dass Sie heute verstanden haben, wie das endet, wenn es so weitergeht mit Ihnen.“

Print Friendly, PDF & Email
visage
Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.