Currently browsing tag

Mord am Hellweg

Im stimmungsvoll illuminierten Emscherquellhof fand am Samstag die britische Krimi-Nacht statt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Mord am Hellweg: Hochkarätige Britische Nacht im Emscherquellhof

Der stimmungsvoll illuminierte Emscherquellhof war am Samstagabend (27. 10.) Tatort für eine ausgewöhnliche Britische Nacht. Im Rahmen von Europas größtem internationalen Krimifestival, der Reihe Mord am Hellweg, präsentierten die Veranstalter drei hochkarätige Autoren britischer Kriminalliteratur: Jenny Blackhurst, Mark Billingham und Ruth Ware. Entsprechend groß war das Interesse: Gut 150 Interessierte wollten sich die Crime night an der Quelle der Emscher nicht entgehen lassen.

Kriminelles Rendezvous: „Mord am Hellweg“ lädt zur „Blind Crime Date“-Premiere

Mit dem neuen „Mord am Hellweg“-Format „Blind Crime Date“ lädt Europas größtes Krimifestival zu mitreißenden Überraschungsvorlesungen in verführerisch musealer Atmosphäre auf Haus Opherdicke ein. Zum ersten kriminellen Tête-à-tête kommt es Samstag (27. Oktober) um 18 Uhr – Herzrasen garantiert. Spannend gestaltet sich bei dieser Veranstaltung nicht nur der Krimi als …