Currently browsing tag

Kita-Neubau

Bernd Kasischke, 1. Beigeordneter Gemeinde Holzwickede (Foto: Gemeinde Holzwickede)

1. Beigeordnete weist Vorwurf der Lüge zurück und lehnt Entschuldigung ab

Nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub hat der 1. Beigeordnete der Gemeinde, Bernd Kasischke, auf die gegen ihn von Monika Mölle und der SPD-Fraktion erhobenen Vorwürfe reagiert. In einer persönlichen Stellungnahme räumt Bernd Kasischke ein, dass er in der Ratssitzung am 12. Juli möglicherweise versäumt habe, die rechtliche Situation zur Befangenheit von Monika Mölle genauer darzustellen. Dass er Monika Mölle nicht vorab über den Tatbestand ihrer Befangenheit unterrichtet habe sowie den Vorwurf der Lüge weist der 1. Beigeordneter allerdings zurück.

Auf dieser Fläche im Emscherpark wird die vierzügige AWO-Kita nun errichtet. Der Baumbestand soll weitgehend erhalten bleiben. (Foto: P. Gräber - Emscherpark)

Noch Abstimmungsbedarf zum Kita-Neubau im Emscherpark

Alle Beteiligten an dem geplanten Kita-Neubau im Emscherpark haben sich heute Vormittag (25. Juli) zu einem weiteren Abstimmungsgespräch getroffen. Wie Fachbereichsleiter Uwe Nettlenbusch nach dem Gespräch mitteilte, gibt es noch weiteren Abstimmungsbedarf. Auch seien weitere planerische Detailfragen zu klären. Peter GräberDipl.-Journalist

Auf dieser Fläche im Emscherpark wird die vierzügige AWO-Kita nun errichtet. Der Baumbestand soll weitgehend erhalten bleiben. (Foto: P. Gräber - Emscherpark)

Kita-Neubau: Baufeld im Emscherpark wird vermessen

Nach der Ausweisung des neuen Kita-Standorts im Emscherpark ist nun die Gemeindeverwaltung am Zuge. Am heutige Dienstag (17. Juli) vormittags trafen sich alle Beteiligten (UKBS, Architekt, AWO, Kreis Unna, Gemeinde) zu einem ersten Gespräch im Rathaus. Peter GräberDipl.-Journalist

Fraktionsvorsitzender der Grünen: Friedhelm Klemp. (Foto: privat)

Grünen-Fraktionschef: Vorwurf Wilfried Brinkmanns „sehr unredlich“

Die Kritik des Planungs- und Bauausschussvorsitzenden Wilfried Brinkmann (Bürgerblock) am Abstimmungsverhalten der Grünen weist der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Friedhelm Klemp, entschieden zurück. Insbesondere der Vorwurf, die neue Standort-Entscheidung sei „von langer Hand vorbereitet“ gewesen „ist sehr unredlich“.    Peter GräberDipl.-Journalist

Planungs-d und Bauausschuss-Vorsitzender: Wilfried Brinkmann (Bürgerblock). (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Wilfried Brinkmann über Polit-Ränke der Grünen enttäuscht

Dass die Fraktion der Grünen sich in der Ratssitzung vorige Woche für die Aufhebung des Ratsbeschlusses zur Errichtung der Kita auf dem südlichen Festplatz ausgesprochen haben, hat Wilfried Brinkmann (Bürgerblock), den Vorsitzenden des Planungs- und Bauausschusses, schwer erschüttert.  Peter GräberDipl.-Journalist

Auf dieser Fläche im Emscherpark wird die vierzügige AWO-Kita nun errichtet. Der Baumbestand soll weitgehend erhalten bleiben. (Foto: P. Gräber - Emscherpark)

Ratsbeschluss für neue AWO-Kita im Emscherpark endgültig

Nachdem der Gemeinderat am Donnerstagabend nach einer teils giftig geführten Debatte den ein Jahr alten Ratsbeschluss zur Errichtung der neuen Kita auf dem südlichen Festplatz zurückgenommen und stattdessen als neuen Standort eine Fläche im Emscherpark beschlossen hat, hängt die Verwaltungsspitze aktuell noch in der Luft. Peter GräberDipl.-Journalist