Currently browsing tag

GO-IN

Weitere Lehrer ließen sich bei einer Qualifizierung vom KI Kreis Unna fit für die Umsetzung des Go-In-Konzeptes machen. Foto: Kreis Unna

Zeugnisse für 15 Lehrer: „Go-In“-Qualifikation erreicht

Neu zuge­wan­derte Kinder und Jugend­liche sollen schnell inte­griert werden. Sie gehen im Kreis des­halb in Regel­klassen – auch wenn sie anfangs kein oder nur wenig Deutsch spre­chen. Das Kom­mu­nale Inte­gra­ti­ons­zen­trum (KI) Kreis Unna machte jetzt wei­tere 15 Lehrer fit für die prak­ti­sche Umset­zung des soge­nannten Go-In-Kon­zeptes. Redak­tion

Go-In“-Qualifikation erreicht: Zeugnisse für 15 Lehrer

Neu zuge­wan­derte Kinder und Jugend­liche sollen schnell inte­griert werden. Sie gehen im Kreis des­halb in Regel­klassen – auch wenn sie anfangs kein oder nur wenig Deutsch spre­chen. Das Kom­mu­nale Inte­gra­ti­ons­zen­trum (KI) Kreis Unna machte jetzt wei­tere 15 Lehrer fit für die prak­ti­sche Umset­zung des soge­nannten Go-In-Kon­zeptes. Redak­tion

Kreis-Grüne wollen erfolgreiches Go-In-System erhalten

Die Grünen wollen Landrat Michael Makiollla beauf­tragen, sich lan­des­weit in den ent­spre­chenden Gre­mien für die Fort­füh­rung des erfolg­rei­chen Go-In-Systems im Kreis Unna eins­zu­setzen. Einen ent­spre­chenden Antrag hat das Bündnis 90/​Die Grünen jetzt zur Abstim­mung im Kreistag gestellt. Das „Go-In-Kon­zept“ (Modell­pro­jekt zur poten­zi­al­ori­en­tierten Beschu­lung von neu zuge­wan­derten Kin­dern und Jugend­li­chen) findet kreis­weit …

Kreis Unna zieht Zwischenbilanz des beispielhaften „Go In“-Integrationsprojektes

(PK) Kinder und Jugend­liche, die aus anderen Län­dern zuge­wan­dert sind, sollen ihre Schul­kar­riere im Kreis Unna mög­lichst nahtlos fort­setzen können. Das gelingt hier nach dem „Go In“-Prinzip. Eine Zwi­schen­bi­lanz zu der 2012 ein­ge­führten Struktur und der dazu­ge­hö­rigen wis­sen­schaft­li­chen Beglei­tung zogen die Betei­ligten im Kreis­haus. Redak­tion