Currently browsing tag

Gemeinderat

Trotz rekordverdächtiger Investitionen: Auch Gemeindehaushalt 2019 wieder ausgeglichen

Es ist sein ins­ge­samt zwölfter und letzter Haus­halts­ent­wurf, den Holzwickedes Käm­merer am Don­ners­tag­abend (11.10.) in den Gemein­derat ein­ge­brachte. „Aber es macht mir immer noch Spaß“, gestand Rudi Grümme. Kein Wunder: Schließ­lich kann Grümme sein Ziel erreicht und auch seine letzte Haus­halts­pla­nung wieder in Ein­nahmen (38,26 Mio. Euro) und Aus­gaben (48,22 Mio. Euro) aus­ge­gli­chen vor­legen können. Sogar einen kleinen Über­schuss von 41 100 Euro hat der Käm­merer für das Haus­halts­jahr 2019 geplant.

Bernd Kasischke, 1. Beigeordneter Gemeinde Holzwickede (Foto: Gemeinde Holzwickede)

1. Beigeordnete weist Vorwurf der Lüge zurück und lehnt Entschuldigung ab

Nach seiner Rück­kehr aus dem Urlaub hat der 1. Bei­geord­nete der Gemeinde, Bernd Kasischke, auf die gegen ihn von Monika Mölle und der SPD-Frak­tion erho­benen Vor­würfe reagiert. In einer per­sön­li­chen Stel­lung­nahme räumt Bernd Kasischke ein, dass er in der Rats­sit­zung am 12. Juli mög­li­cher­weise ver­säumt habe, die recht­liche Situa­tion zur Befan­gen­heit von Monika Mölle genauer dar­zu­stellen. Dass er Monika Mölle nicht vorab über den Tat­be­stand ihrer Befan­gen­heit unter­richtet habe sowie den Vor­wurf der Lüge weist der 1. Bei­geord­neter aller­dings zurück.

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung heute mit großer Mehrheit den Kita-Standort auf einem alternativen Standort im Emscherpark beschlossen. Lediglich zwei Birken für den Neubau gefällt werden. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Rat rudert zurück: Vierzügige AWO-Kita soll im Emscherpark gebaut werden

Die Ent­schei­dung ist gefallen, hof­fent­lich nun­mehr end­gültig: Mit den Stimmen von SPD, Grünen und FDP nahm der Gemein­derat in seiner Sit­zung heute den ein Jahr alten Rats­be­schluss zur Errich­tung der Kita auf dem süd­li­chen Fest­platz zurück (21 Ja- /​18 Nein-Stimmen). Anschlie­ßend sprach sich der Gemein­derat in einer von der SPD

CDU steigt aus: Rathaus-Neubau soll mindestens 20 Mio. Euro kosten

Der Gemein­derat hat in seiner Sit­zung heute Ein­spar­vor­schläge im Gegen­wert von rund einer Mil­lionen Euro für das geplanten Rat- und Bür­ger­haus beschlossen. In der Sit­zung wurde aller­dings deut­lich, dass die poli­ti­sche Zustim­mung für ver­mut­lich größten Bau­vor­haben der Gemeinde in den näch­sten Jahr­zehnten bröckelt: Die CDU trägt das Bau­vor­haben nicht mit. …

Kosten des neuen Rat- und Bürgerhauses erstmals öffentlich im Gemeinderat

In der öffent­li­chen Sit­zung des Gemein­de­rates morgen (7. Juni) ab 17.30 Uhr im Forum des Schul­zen­trums wird die Ver­wal­tung sich im öffent­li­chen teil der Sit­zung erst­mals zu den vor­aus­sicht­li­chen Kosten des geplanten neuen Rat- und Bür­ger­hauses äußern. Auch mög­liche Ein­spar­maß­nahmen sollen beschlossen werden. Im nicht­öf­fent­li­chen Teil werden die Frak­tionen anschlie­ßend …

Neuer 1. Beigeordneter der Gemeinde Holzwickede: Bernd Kasischke. Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Erste Ratssitzung für neuen Beigeordneten: Verwaltung legt ISEK-Bericht vor

In seiner ersten Rats­sit­zung nach seiner Wahl zum neuen 1. Bei­geord­neten der Gemeinde Holzwickede wurde Bernd Kasischke heute ein­stimmig zum all­ge­meinen Ver­treter sowie Ver­hin­de­rungs­ver­treter der Bür­ger­mei­sterin gewählt. Zuvor hatten die Spre­cher aller Frak­tionen noch einmal den neuen Bei­geord­neten begrüßt, ihm ein kleines Begrü­ßungs­ge­schenk über­reicht und sich sehr zufrieden mit seinem …

Fachbereichsleiter bestätigt im Rat: Vorfälle in Flüchtlingsunterkünften häufen sich

Gegen Ende der Rats­sit­zung heute (18. Mai) infor­mierte Fach­be­reichs­leiter Mat­thias Auf­er­mann die Rats­mit­glieder über die Fest­nahme eines Asyl­be­wer­bers am Mon­tag­mittag im Sozi­alamt. Der Fach­be­reichs­leiter schil­derte den Vor­fall im Wesent­li­chen so wie auch im Emscher­blog dar­ge­stellt, aber auch deut­lich, dass die Gemeinde keinen Ein­fluss mehr auf das wei­tere Ver­fahren hat. Peter …