Currently browsing tag

Flüchtlinge

Fest der Begegnungen mit geflüchteten Neubürgern

Die Initia­ti­ve „Will­kom­men in Holzwicke­de“ ver­an­stal­tet mit Unter­stüt­zung der Gemein­de Holzwicke­de am Sams­tag (21. Juli) von 16 bis 21 Uhr ein Fest der Begeg­nung von Bür­gern der Gemein­de Holzwicke­de mit geflüch­te­ten Neu­bür­gern. Bür­ger­mei­ste­rin Ulri­ke Dros­sel hat ihren Besuch bereits ange­kün­digt. Die Unter­stüt­zer­grup­pe „Will­kom­men in Holzwicke­de“ hat  auf dem Gelän­de des …

Einige Teilnehmer des netzwerkstreffens zur Integrationsarbeit im Sitzungssaal des Rathauses am vergangenen Donnerstag. (Foto: privat)

Netzwerktreffen im Rathaus: Integrationsarbeit vor Ort koordinieren

Auf Initia­ti­ve der Gemein­de­ver­wal­tung und durch das Kom­mu­na­le Inte­gra­ti­ons­zen­trum des Krei­ses Unna (KI) orga­ni­siert fand am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag (8.2.) ein erfolg­rei­cher Aus­tausch der in der Inte­gra­ti­on aus­län­di­scher Ein­woh­ner täti­gen haupt- und ehren­amt­li­chen Akteu­re in Holzwicke­de statt. Redak­ti­on

CDU fordert neuen Bericht zur Situation der Flüchtlinge in Holzwickede

Vor dem Hin­ter­grund bun­des­weit sin­ken­der Flücht­lings­zah­len möch­te die CDU-Frak­ti­on einen erneu­ten Bericht der Ver­wal­tung zur Situa­ti­on der Flücht­lin­ge in der Gemein­de Holzwicke­de im näch­sten Aus­schuss für Jugend, Fami­lie, Senio­ren und Gleich­stel­lung (19. Febru­ar) haben. Peter GräberDipl.-Journalist

Flüchtlinge besser verstehen: Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche

Ohne die vie­len Ehren­amt­li­chen in der Flücht­lings­ar­beit, wäre das Cre­do der Poli­tik: „Wir schaf­fen das“ nie mög­lich gewor­den. Nur, weil die Anzahl der Geflüch­te­ten auch eine Anzahl von Ehren­amt­li­chen nach sich gezo­gen hat, konn­te sich in den mei­sten Orten eine gute und ver­läss­li­che Hil­fe orga­ni­sie­ren. Die Flücht­lings­be­ra­tung im Ev. Kir­chen­kreis …

KOMM AN NRW“: Kreis sichert Stellen ab

Das ehren­amt­li­che Enga­ge­ment in der Flücht­lings­ar­beit stär­ken: Das war Ziel des für 2016/2017 von der Lan­des­re­gie­rung auf­ge­leg­ten Pro­gram­mes „KOMM AN NRW“. Der Kreis­tag will die beim Inter­kom­mu­na­len Inte­gra­ti­ons­zen­trum Kreis Unna (KI) ange­dock­te Koor­di­nie­rung auch über 2017 gesi­chert wis­sen. Redak­ti­on

Fachbereichsleiter bestätigt im Rat: Vorfälle in Flüchtlingsunterkünften häufen sich

Gegen Ende der Rats­sit­zung heu­te (18. Mai) infor­mier­te Fach­be­reichs­lei­ter Mat­thi­as Auf­er­mann die Rats­mit­glie­der über die Fest­nah­me eines Asyl­be­wer­bers am Mon­tag­mit­tag im Sozi­al­amt. Der Fach­be­reichs­lei­ter schil­der­te den Vor­fall im Wesent­li­chen so wie auch im Emscher­blog dar­ge­stellt, aber auch deut­lich, dass die Gemein­de kei­nen Ein­fluss mehr auf das wei­te­re Ver­fah­ren hat. Peter …