Tag des Denkmals: Historischer Verein zeigt rote Raritäten

Der kom­menden Sonntag (9. Sep­tember) ist der Tag des Denk­mals – und natür­lich betei­ligt auch der Histo­ri­sche Verein wieder mit einer beson­deren Aktion. Besu­cher können von 14.30 bis 17 Uhr vor der Hei­mat­stube in Opher­dicke den Spie­letrecker der Schlüter und Schlep­per­freunde und eine lie­be­voll restau­rierte NSU Qickly TTK bewun­dern.

Das rote Zweirad ist ein frü­pher Ver­treter der Mokicks (Moped mit Kick­strater) und stammt aus dem Jahr 1961. Es wurden nur etwa 12 000 Stück dieses Modells gebaut, das also eine echte Rarität dar­stellt. Eigen­tümer ist Mark­hart Ull­rich, der seine NSU Quickly lie­be­voll restau­riert hat.

Der rote Trecker ist ein MAN Schlepper K2L1, Bau­jahr 1962. Die Schlüter und Schlep­per­freunde haben den Trecker als Spiel­gerät für Kinder ange­schafft und lie­be­voll restau­riert.

  • Termin: Sonntag (9. Sep­tember), 14.30 bis 17 Uhr, Hei­mat­stube, Dorf­straße
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.