Syrienabend: Politik, Kutur und Alltag

Für alle, die schon immer mehr über die Politik, Kultur und den Alltag Syriens erfahren wollte, ist dieser Syrienabend eine perfekte Gelegenheit:

Veranstalter des Syrienabends sind die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung (kefb) gemeinsam mit der Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Holzwickede“ und den beiden katholischen Kirchengemeinden Liebfrauen und St. Stephanus.

In der Veranstaltung am kommenden Montag (23. Juli), 19 bis 21 Uhr, im Alois-Gemmeke-Haus soll über die politische Situation in Syrien, die Ursachen des Bürgerkrieges sowie die religiöse und ethische Vielfalt des Landes informiert werden. Aber auch über Musik, Gesang und syrische Speisen wollen die Veranstalter ihren Besuchern die Möglichkeit geben, ein Stück des Alltags und der bunten Kultur Syriens kennenzulernen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Termin: Montag (23. Juli), 19 bis 21 Uhr, Alois-Gemmeke-Haus, Hauptstr. 51
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.