Streetfoodmarkt „Daddy-Edition“ ganz im Zeichen des Vatertages

Spielen bei der Streetfood-Markt Daddy-Edition am vatertag: die Band „Max im Parkhaus“ mit Kim Fries (Gesang/Klavier), Fabian Kahl (Bass/Gesang), Fabian Valentini (Gitarre), Max Keplatz (Gitarre), Manuel Valentini (Schlagzeug). (Foto: MIP Pressefoto)

Der kommenden Streetfood-Markt am Donnerstag (10. Mai) wird ganz im Zeichen des Vatertages stehen. In der „Daddy-Edition“ des Streetfood-Marktes erwartet die Besucher überraschend Neues, aber auch Altbewährtes.

Passend zum Vatertag gibt es nicht nur ausreichend Bier, sondern an einigen Ständen auch männerstarke Kost. Der Filetshop will mit T-Bone- und Tomahawk-Steaks punkten, Extrawurst Dunkle mit seiner Manta-Platte, Starke Käse verführt mit Mannchego und das Weinhaus Siegek bietet fausdicken Männerwein an, der eigens für die Sparte geordert wurde. Ebenfalls mit dabei sein werden Vivio, Frozen Yoghurt, Ozean Craft, Cocktailmoving, Kaffee Quelle, orientalische Leckereien Anur und Reibekuchen Erna.

Als musikalisches Highlight wird ab 19.30 Uhr die Band Max im Parkhaus auftreten. Sänger Kim Friehs, Mitglied von Clara‘s Voices und bekannt aus „The Voice of Germany“ ist mit seinen Jungs auf den Bühnen Deutschlands unterwegs und rockt auf  dem Streetfood Markt „Daddy-Edition“ zum Vatertag auch Holzwickede.

Künftig mehr lokale Künstler und Newcomer

Überhaupt sollen Künstler und Musiker aus Holzwickede und der Region zukünftig in Holzwickede mehr gefördert werden, wie die Kulturbeauftragte der Gemeinde, Kristina Cikes, erklärt. „Der Kulturbereich soll eine gesunde Mischung aus dem Repertoire vom Kultursekretariat Gütersloh, wie auch aus einheimischen Künstlern und Musikern aus der Ortschaft darstellen.“

Zum neuen Konzept der Streetfood-Märkte gehört auch, dass die Veranstalter neuen Bewerbern gegenüber offen und fair bleiben möchten. Soll heißen: Es werden jeweils zwei bis drei Standplätze für „Newcomer“ reserviert, die jeweils wechseln werden. „Wir möchten dadurch den Charakter des Streetfood-Marktes zusätzlich stärken, indem neues rund um Food & Drinks angeboten werden kann.“  So wird beispielsweise bei der „Daddy Edition“ am 10. Mai der italienische Feinkoststand Pisano dabei sein und im Monat darauf (14. Juni) die Mädels und Jungs von Wrap Attack.

Alle Termine des Streetfood-Marktes 2018 auf einen Blick:

  • Termin: 10. Mai, 16 bis 22 Uhr, Marktplatz, Allee 5
  • Termin: 14. Juni, 16 bis 22 Uhr, Marktplatz, Allee 5
  • Termin: 12. Juli, 16 bis 22 Uhr, Marktplatz, Allee 5
  • Termin: 9. August, 16 bis 22 Uhr, Marktplatz, Allee 5
  • Termin: 13. September, 16 bis 22 Uhr, Marktplatz, Allee 5
Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.