Steinbruchstraße wird saniert: Teilsperrung und Haltestellenausfälle

Ganz schön eng: Gestern wurden die Bordsteine gesetzt, ab Montag gibt es dann gar kein Durchkommen mehr für die VKU-Busse auf der Steinbruchstraße. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Ganz schön eng: Gestern wurden die Bordsteine gesetzt, ab Montag gibt es dann gar kein Durchkommen mehr für die VKU-Busse auf der Steinbruchstraße. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Es wird eng, noch enger auf der Steinbruchstraße: Seit Mittwoch dieser Woche wird die Kreisstraße im Bereich der Freizeitanlage Schöne Flöte bis zum Abzweig Massener Heide saniert.

Betroffen von den Bauarbeiten sind neben den Anwohnern auch das Fitness-Zentrum „Fit ‚n‘ well“ sowie die Nutzer des öffentlichen Personennahverkehrs auf den VKU-Linien. Am kommenden Montag (23. April) und Dienstag (24. April) wird Fit ‚n‘ well nur eingeschränkt erreichbar sein. Der Parkplatz vor der Freizeitanlage Schöne Flöte wird an diesen beiden Tagen nicht befahrbar sein, das Fitness- und Gesundheitsstudio bleibt jedoch geöffnet. Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe des Studios bestehen nicht.

Ab kommenden Mittwoch (25. April) soll die Zufahrt zum Parkplatz wieder genutzt werden können.  Allerdings wird die Zufahrt ausschließlich aus Richtung Billmericher Weg bzw. aus Holzwickede möglich. Aus Richtung Unna durch die Massener Heide besteht eine Vollsperrung.

Wie die VKU mitteilt, kommt es ab Montag (23. April) bis voraussichtlich Juni 2018 auf den VKU-Linien 147 und T47 zu Haltestellenausfällen in dieser Zeit:
Die Haltestellen „Obermassen Friedhof“, „Bennemann“, „Liedbachtal“, „Massener Heide“, „Abzweigung Stuckenberg“, „Schöne Flöte, Holzwickede“, „Massener Straße, Holzwickede“ und „Schulze, Holzwickede“ entfallen ersatzlos.

INFO: Bei Rückfragen oder weiteren Informationen zur Sanierung der Steinbruchstraße ist der Kreis Unna zuständig, nicht die Gemeinde Holzwickede. Weitere Auskunft zum Thema Bus und Bahn gibt es bei der kreisweiten ServiceZentrale fahrtwind unter Telefon 0 800 3 / 50 40 30 (elektronische Fahrplanauskunft, kostenlos) oder 0 180 6 / 50 40 30 (personenbediente Fahrplanauskunft, pro Verbindung: Festnetz 20 ct / mobil max. 60 ct) oder im Internet www.vku-online.de.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.