Sportliches Weihnachtsturnier beim Judo Club mit Nikolaus

Viele der Kinder konnten beim Weih­nachts­tur­nier erste Kampf­erfshrung sam­meln. (Foto: privat)

Auch dieses Jahr fand das all­jähr­liche, tra­di­tio­nelle Niko­laus­tur­nier des Judo Club Holzwickede statt. Aus­ge­richtet wurde dieses ver­eins­in­terne Tur­nier für die Nach­wuchs­ju­dokas der U12 und jünger.

Aber auch Fami­li­en­an­ge­hö­rige und Freunde waren zahl­reich erschienen, um ihre Schütz­linge tat­kräftig zu unter­stützen Es wurden Mann­schaften gebildet mit Namen wie „die Bril­len­schlangen“, „Lustige Astro­nauten“ usw. Auf der Matte standen Kinder die noch keine Kampf­erfah­rung also abso­lute Anfänger, aber auch Kämpfer die bereits in der Ver­gan­gen­heit einige Tur­niere gekämpft haben.

Auch der Niko­laus war Zuschauer bei den Wett­kämpfen der Kinder auf der Matte. (Foto: privat)

Durch die vor­züg­liche Betreuung und umsich­tige, ein­fühl­same Kampf­richter konnten viele Kinder erste Kampf­erfah­rung sam­meln. In knapp zwei Stunden wurden dann span­nende Judo­kämpfe durch­ge­führt. Sieger waren an diesem Abende alle Kinder, den der Niko­laus hat sich dieses Event nicht ent­gehen lassen und nach dem der Niko­laus von den Kin­dern gerufen wurde, kam er auch mit einem Beutel voller Geschenke. Unter den Augen vom Fami­lien, Freunden und Trai­nern gab es zum Schluss für die Judo­kinder noch ein Geschenk, so dass man in rundum zufrie­dene Gesichter schauen konnte, somit ist die Neu­auf­lage in 2017 ist garan­tiert.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.