Sportliches Weihnachtsturnier beim Judo Club mit Nikolaus

Vie­le der Kin­der konn­ten beim Weih­nachts­tur­nier erste Kampf­erfshrung sam­meln. (Foto: pri­vat)

Auch die­ses Jahr fand das all­jähr­li­che, tra­di­tio­nel­le Niko­laus­tur­nier des Judo Club Holzwicke­de statt. Aus­ge­rich­tet wur­de die­ses ver­eins­in­ter­ne Tur­nier für die  Nach­wuchs­ju­do­kas der U12 und jün­ger.

Aber auch Fami­li­en­an­ge­hö­ri­ge und Freun­de waren zahl­reich erschie­nen, um ihre Schütz­lin­ge tat­kräf­tig zu unter­stüt­zen Es wur­den Mann­schaf­ten gebil­det mit  Namen wie „die Bril­len­schlan­gen“, „Lusti­ge Astro­nau­ten“ usw. Auf der Mat­te stan­den Kin­der die noch kei­ne Kampf­erfah­rung also abso­lu­te Anfän­ger, aber auch Kämp­fer die bereits in der Ver­gan­gen­heit eini­ge Tur­nie­re gekämpft haben.

Auch der Niko­laus war Zuschau­er bei den Wett­kämp­fen der Kin­der auf der Mat­te. (Foto: pri­vat)

Durch die vor­züg­li­che Betreu­ung und umsich­ti­ge, ein­fühl­sa­me Kampf­rich­ter konn­ten vie­le Kin­der erste Kampf­erfah­rung sam­meln. In knapp zwei Stun­den wur­den dann span­nen­de Judo­kämp­fe durch­ge­führt. Sie­ger waren an die­sem Aben­de alle Kin­der, den der Niko­laus hat sich die­ses Event nicht ent­ge­hen las­sen und nach dem der Niko­laus von den Kin­dern geru­fen wur­de, kam er auch mit einem Beu­tel vol­ler Geschen­ke. Unter den Augen vom Fami­li­en, Freun­den und Trai­nern gab es zum Schluss für die Judo­kin­der noch ein Geschenk, so dass man in rund­um zufrie­de­ne Gesich­ter schau­en konn­te, somit ist die Neu­auf­la­ge in 2017 ist garan­tiert.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.