SPD-Landtagsabgeordneter besucht Turngemeinde Holzwickede

Der SPD-Land­tags­ab­ge­ord­nete Hartmut Ganzke wird am 6. April bei der Turn­ge­meinde Holzwickede zu Gast sein.

Am 6. April wird der inter­na­tio­nale Tag für den Sport begangen. Damit wird an die ersten Olym­pi­schen Spiele der Neu­zeit am 6. April 1896 in Athen erin­nert. „Wir wollen an diesem Tag Nord­rhein-West­falen als Sport­land Nr. 1 feiern und den unzäh­ligen Sport­ver­einen vor Ort danken“, sagt Land­tags­ab­ge­ord­neter Hartmut Ganzke.

Um einen Ein­blick in die Ver­eins­ar­beit zu gewinnen, werde ich den TG Holzwickede am 06. April um 19:00 Uhr beim Trai­ning in der Hil­gen­baum­halle besu­chen. Meist findet die Arbeit der Übungs­lei­te­rinnen und Übungs­leiter leise im Hin­ter­grund statt. Dabei haben die vielen ehren­amt­li­chen Mit­wir­kenden im Sport unseren Respekt und unsere Dank­bar­keit ver­dient. Sie sind Ansprech­partner für Jung und Alt, sie dienen als Vor­bild und trans­por­tieren über den Sport ein wich­tiges Gemein­schafts- und Zusam­men­ge­hö­rig­keits­ge­fühl. Es ist Zeit, den Aktiven in den Ver­einen nun für dieses Enga­ge­ment, ins­be­son­dere bei der Inte­gra­tion von Flücht­lingen, zu danken.“

Mehr als 19.000 Sport­ver­eine in NRW lei­sten täg­lich wert­volle Arbeit in den Kom­munen, um Kinder, Jugend­liche und auch Erwach­sene an den Sport her­an­zu­führen, sie fit zu halten und Talente zu för­dern. Durch lange Schul­tage, fle­xible Arbeits­zeiten und durch die Kon­kur­renz kom­mer­zi­eller Fit­ness­an­ge­bote ist es jedoch für die Ver­eine zuneh­mend schwerer, Mit­glieder zu finden und Nach­wuchs zu för­dern. „Darum ist es mir wichtig, jetzt in den Dialog über die Her­aus­for­de­rungen des Sport im Ganztag, neben dem Arbeits­leben und als Genera­tio­nen­auf­gabe fort­zu­setzen und Anwalt der Sport­ver­eine zu sein“, erklärt Land­tags­ab­ge­ord­neter Hartmut Ganzke.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.