SPD-Landtagsabgeordneter besucht Turngemeinde Holzwickede

Der SPD-Landtagsabgeordnete Hartmut Ganzke wird am 6. April bei der Turngemeinde Holzwickede zu Gast sein.

Am 6. April wird der internationale Tag für den Sport begangen. Damit wird an die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit am 6. April 1896 in Athen erinnert. „Wir wollen an diesem Tag Nordrhein-Westfalen als Sportland Nr. 1 feiern und den unzähligen Sportvereinen vor Ort danken“, sagt Landtagsabgeordneter Hartmut Ganzke.

„Um einen Einblick in die Vereinsarbeit zu gewinnen, werde ich den TG Holzwickede am 06. April um 19:00 Uhr beim Training in der Hilgenbaumhalle besuchen. Meist findet die Arbeit der Übungsleiterinnen und Übungsleiter leise im Hintergrund statt. Dabei haben die vielen ehrenamtlichen Mitwirkenden im Sport unseren Respekt und unsere Dankbarkeit verdient. Sie sind Ansprechpartner für Jung und Alt, sie dienen als Vorbild und transportieren über den Sport ein wichtiges Gemeinschafts- und Zusammengehörigkeitsgefühl. Es ist Zeit, den Aktiven in den Vereinen nun für dieses Engagement, insbesondere bei der Integration von Flüchtlingen, zu danken.“

Mehr als 19.000 Sportvereine in NRW leisten täglich wertvolle Arbeit in den Kommunen, um Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene an den Sport heranzuführen, sie fit zu halten und Talente zu fördern. Durch lange Schultage, flexible Arbeitszeiten und durch die Konkurrenz kommerzieller Fitnessangebote ist es jedoch für die Vereine zunehmend schwerer, Mitglieder zu finden und Nachwuchs zu fördern. „Darum ist es mir wichtig, jetzt in den Dialog über die Herausforderungen des Sport im Ganztag, neben dem Arbeitsleben und als Generationenaufgabe fortzusetzen und Anwalt der Sportvereine zu sein“, erklärt Landtagsabgeordneter Hartmut Ganzke.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.