SPD lässt Zukunft der Baseballanlage auf Tagesordnung rücken

Die Zukunft der Baseballanlage der Holzwickeder Joboxers ist weiter offen. Foto: privat)

Die Zukunft der Base­ball­an­lage der Holzwickeder Jobo­xers ist weiter offen. (Foto: privat)

Die SPD-Frak­tion will die Her­rich­tung und Ver­le­gung des Jobo­xers-Platzes im näch­sten Pla­nungs- und Bau­aus­schusses umfas­send beraten lassen und hat des­halb jetzt den Antrag gestellt., die Tages­ord­nung der Sit­zung um diesen Punkt zu erwei­tern.

In seiner vor­an­ge­gan­genen Sit­zung habe der Aus­schuss die grund­sätz­liche Mach­bar­keit zur Erhal­tung des Base­ball­feldes an der Unnaer Str. fest­ge­stellt und die Ver­wal­tung beauf­tragt die Kosten für eine mög­liche Ver­le­gung des Platzes zu ermit­teln, wird der Antrag von SPD-Frak­ti­ons­chef Michaerl Klim­ziak begründet. Ferner sollte der Verein Jobo­xers auf­ge­for­dert werden, die erfor­der­liche Spiel- und Nutz­fläche zu kon­kre­ti­sieren und diese Angaben auch durch den Ver­band bestä­tigen lassen.

Bitte infor­mieren Sie den Aus­schuss über den gegen­wär­tigen Sach­stand, damit mög­lichst zeitnah auch eine Ent­schei­dung her­bei­ge­führt werden kann“, heißt es jetzt in dem Antrag.

Die Jobo­xers haben vor einer Woche im Internet eine Peti­tion zum Erhalt ihrer Base­ball­an­lage in der Emscher­ge­meinde gestartet, um ihrem Anliegen mehr öffent­li­chen Druck zu ver­leihen. Bis heute wurde diese Peti­tion schon von 675 Unter­zeich­nern unter­stützt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.