Spannender Besuch am Flughafen Dortmund

Eine Gruppe OGS-Kinder besuchte heute morgen den Flughafen Dortmund mit Führung durch die verschiedenen Bereiche des Airports. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Eine erste Gruppe OGS-Kinder aus der Duden­roth­schule besuchte heute mor­gen den Flughafen Dort­mund mit anschließen­der Führung durch die ver­schiede­nen Bere­iche des Air­ports. (Foto: P. Gräber — Emscherblog.de)

Einen span­nen­den Vor­mit­tag am Dort­munder Flughafen ver­brachte heute (25. Juli) eine Gruppe Kinder aus der Ganz­tags­be­treu­ung der Duden­roth­schule, wo in der ersten Ferien­hälfte knapp 90 Kinder aus der Nord-, Paul-Ger­hardt- und Duden­roth­schule betreut wer­den. Passend zum Mot­to “Miteinan­der um die Welt” besuchen die Kinder heute und auch mor­gen noch in drei Grup­pen den Flughafen, um dort an Führun­gen unter sachkundi­ger Leitung durch die ver­schiede­nen Bere­iche des Air­ports teilzunehmen. Die erste Gruppe heute wurde von den Betreuerin­nen Mar­ti­na Bleigel (OGS Paul-Ger­hardt-Schule) und Nina Brotko­rb (OGS Duden­roth­schule) begleit­et.

Näch­ste Woche ste­ht dann in der Ganz­tags­be­treu­ung der Duden­roth­schule ein viertägiges Kun­st­pro­jekt mit der Unnaer Beton-Kün­st­lerin  Ilona Heth­mann an.  In der zweit­en Ferien­hälfte wird die Ganz­tags­be­treu­ung der Kinder dann in der Aloy­siuss­chule stat­tfind­en.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.