Spannende Jahreshauptversammlung des HSC

Es wird span­nend am heu­tigen Frei­tag­abend (12. April), ab 19 Uhr im Sport­heim des Mon­tan­hy­draulik-Sta­dions. Die Jah­res­haupt­ver­samm­lung des Holzwickeder Sport Clubs (HSC), Ober­li­gist und seiner Senioren- und Junio­ren­teams sowie dem Gesund­heits­sport, Rad­sport und High­land-Sport ver­spricht alles andere als lang­weilig zu werden. Zahl­reiche Anträge liegen vor. Es wird ein neuer Vor­stand gewählt. Nicht alle alten Amts­in­haber werden aus diver­se­sten Gründen erneut kan­di­dieren. Klar ist: Es wird länger dauern – was aber am Ende zeigt, dass der HSC sein Leit­bild mit dem darin ver­an­kerten Demo­kra­tie­ver­ständnis lebt.

Anträge versprechen Diskussionsbedarf

Allein die Anträge ver­spre­chen einiges an Dis­kus­si­ons­be­darf. Aus der Jugend kommen zwei Anträge For­de­rungen nach einer erhöhten För­de­rung und einem stän­digen Sitz im geschäfts­füh­renden Vor­stand. Ferner wurden Anträge zu einem not­wen­digen Kon­zept nach der grund­sätz­li­chen Aus­rich­tung des HSC, eine vehe­mente For­de­rung nach einer not­wen­digen Ver­bes­se­rung der Öffent­lich­keits- und Medi­en­ar­beit nach der Ver­ab­schie­dung des ehe­ma­ligen und ver­dienten Pres­se­spre­chers Heinz Hem­me­rich, eine Neu­ge­stal­tung und Über­ar­bei­tung der Bei­träge ins­be­son­dere unter Berück­sich­ti­gung der sozialen und Fami­li­en­kom­po­nente sowie eine Ver­pflich­tung zur Aus­schrei­bung von Dienst­lei­stungen ab bestimmten Beträgen allein schon aus Sicher­stel­lung und Garantie von Com­pli­ance-Ver­pflich­tungen und ‑Rege­lungen und damit aus Vor­sichts­gründen ein­ge­reicht und zur Dis­kus­sion und Abstim­mung gestellt.

Bei den Wahlen wird es span­nend: Der Vor­sit­zende und der Schatz­mei­ster sollen laut Sat­zung ein­malig für drei Jahre gewählt werden.

Die Jah­res­haupt­ver­samm­lung beginnt um 19 Uhr. Da es sicher­lich länger dauern wird, es womög­lich „Aus­zeiten“ oder zum Durch­schnaufen geben kann, hat das Ball­haus im Mon­tan­hy­draulik-Sta­dion bereits ab 17.45 Uhr geöffnet – Ende offen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.