Sonderzüge zum Supercup BVB : FC Bayern München

Zum Super­cup-Spiel  in Dort­mund am Sonn­tag (14. August) um 20:30 gegen den FC Bay­ern Mün­chen wer­den wie­der Fuß­ball­son­der­zü­ge zum/vom Signal Idu­na Park ein­ge­setzt.

Anrei­se
Neben den plan­mä­ßi­gen Zügen der RB 50, RB 52, RB 53 und RB 59 ver­keh­ren auch wie­der Son­der­zü­ge aus fol­gen­den Rich­tun­gen mit Halt in Signal Idu­na Park:

  • ein Zug aus Rich­tung Hagen / Schwer­te
  • zwei Züge aus Rich­tung Hamm / Unna / Holzwicke­de / Schwer­te

Die Züge der Linie RE 57 (in/aus Rich­tung Bestwig/Winterberg) hal­ten dar­über hin­aus vor Spiel­be­ginn außer­plan­mä­ßig in Signal Idu­na Park.

Fol­gen­de Son­der­ver­keh­re ver­keh­ren nach Dort­mund Hbf:

  • zwei Züge aus Rich­tung Lünen/Preußen. Hier ist ein Umstieg in den Nah­ver­kehr mit halt Signal Idu­na Park bzw. in die Stadt­bahn not­wen­dig.
  • Anreise

 

 

 

 

 

Abrei­se
Neben den plan­mä­ßi­gen Zügen der RE 57, RB 53 und RB 59, die nach Spie­len­de mit erhöh­tem Sitz­platz­an­ge­bot ver­keh­ren, fah­ren ab Signal Idu­na Park die Fuß­ball­son­der­zü­ge in Rich­tung:

  • ein Zug zum Hbf. Dort­mund
  • ein Zug über Schwer­te nach Hagen
  • ein Zug über Her­decke nach Hagen (mit Anschluss in Hagen Rich­tung Lüden­scheid)
  • ein Zug über Frön­den­berg nach Best­wig ein Zug über Schwer­te nach Iser­lohn
  • ein Zug Rich­tung Soest / Pader­born sowie
  • zwei Züge über Schwer­te in Rich­tung Holzwicke­de / Unna / Hamm.

Abreise

 

 

 

 

 

 

 

 

Fol­gen­de Son­der­zü­ge ver­keh­ren ab Dort­mund Hbf:

  • zwei Züge über Lünen nach Coes­feld
  • Ab Dort­mund Hbf. ver­kehrt nach Spie­len­de die Linie RB 50 nach Mün­ster Hbf. mit erhöh­ter Sitz­platz­ka­pa­zi­tät.

Bit­te beach­ten: Auf­grund von Gleis­er­neue­run­gen zwi­schen Wicke­de (Ruhr) und Neheim-Hüsten ver­keh­ren zwi­schen den bei­den Sta­tio­nen kei­ne Züge. Ein Schie­nen­er­satz­ver­kehr (SEV) ist ein­ge­rich­tet und wird für die An- und Abrei­se der Fuß­ball­fans kapa­zi­ta­tiv ver­stärkt. Durch die Bau­ar­bei­ten ver­län­gert sich die An- und Abrei­se. Wir bit­ten dar­um, bei Ver­öf­fent­li­chung der Son­der­ver­keh­re auf den SEV und des­sen Aus­wir­kun­gen auf­merk­sam zu machen.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.