Sonderzüge zum Supercup BVB : FC Bayern München

Zum Supercup-Spiel  in Dortmund am Sonntag (14. August) um 20:30 gegen den FC Bayern München werden wieder Fußballsonderzüge zum/vom Signal Iduna Park eingesetzt.

Anreise
Neben den planmäßigen Zügen der RB 50, RB 52, RB 53 und RB 59 verkehren auch wieder Sonderzüge aus folgenden Richtungen mit Halt in Signal Iduna Park:

  • ein Zug aus Richtung Hagen / Schwerte
  • zwei Züge aus Richtung Hamm / Unna / Holzwickede / Schwerte

Die Züge der Linie RE 57 (in/aus Richtung Bestwig/Winterberg) halten darüber hinaus vor Spielbeginn außerplanmäßig in Signal Iduna Park.

Folgende Sonderverkehre verkehren nach Dortmund Hbf:

  • zwei Züge aus Richtung Lünen/Preußen. Hier ist ein Umstieg in den Nahverkehr mit halt Signal Iduna Park bzw. in die Stadtbahn notwendig.
  • Anreise

 

 

 

 

 

Abreise
Neben den planmäßigen Zügen der RE 57, RB 53 und RB 59, die nach Spielende mit erhöhtem Sitzplatzangebot verkehren, fahren ab Signal Iduna Park die Fußballsonderzüge in Richtung:

  • ein Zug zum Hbf. Dortmund
  • ein Zug über Schwerte nach Hagen
  • ein Zug über Herdecke nach Hagen (mit Anschluss in Hagen Richtung Lüdenscheid)
  • ein Zug über Fröndenberg nach Bestwig ein Zug über Schwerte nach Iserlohn
  • ein Zug Richtung Soest / Paderborn sowie
  • zwei Züge über Schwerte in Richtung Holzwickede / Unna / Hamm.

Abreise

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgende Sonderzüge verkehren ab Dortmund Hbf:

  • zwei Züge über Lünen nach Coesfeld
  • Ab Dortmund Hbf. verkehrt nach Spielende die Linie RB 50 nach Münster Hbf. mit erhöhter Sitzplatzkapazität.

Bitte beachten: Aufgrund von Gleiserneuerungen zwischen Wickede (Ruhr) und Neheim-Hüsten verkehren zwischen den beiden Stationen keine Züge. Ein Schienenersatzverkehr (SEV) ist eingerichtet und wird für die An- und Abreise der Fußballfans kapazitativ verstärkt. Durch die Bauarbeiten verlängert sich die An- und Abreise. Wir bitten darum, bei Veröffentlichung der Sonderverkehre auf den SEV und dessen Auswirkungen aufmerksam zu machen.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.