Sonderzüge zum Spiel BVB gegen Darmstadt 98

Zum Bun­des­li­ga­spiel in Dort­mund am Samstag (17.9.) um 15.30 Uhr gegen den SV Darm­stadt 98 werden wieder Fuß­ball­son­der­züge zum/​vom Signal Iduna Park ein­ge­setzt.

Anreise

Neben den plan­mä­ßigen Zügen der RB 52, RB 53 und RB 59, die vor Spiel­be­ginn mit erhöhtem Sitz­platz­an­gebot ver­kehren, fahren auch wieder Son­der­züge aus fol­genden Rich­tungen:

  • ein Son­derzug aus Rich­tung Hagen /​Schwerte mit End­sta­tion Signal Iduna Park.
  • zwei Son­der­züge aus Rich­tung Hamm /​Unna /​Holzwickede mit End­sta­tion Signal Iduna Park.
  • zwei Son­der­züge aus Rich­tung Lünen mit End­sta­tion Dort­mund Hbf.

Die Züge der Linie RE 57 (in/​aus Rich­tung Bestwig/​Winterberg) halten dar­über hinaus vor Spiel­be­ginn außer­plan­mäßig in Signal Iduna Park.

Anreise

Abreise

Neben den plan­mä­ßigen Zügen der RE 57, RB 53 und RB 59, die nach Spie­lende mit erhöhtem Sitz­platz­an­gebot ver­kehren, fahren auch wieder Son­der­züge in fol­gende Rich­tungen:

  • ein Son­derzug über DO-Hörde /​Schwerte nach Hagen (mit Anschluss in Hagen Rich­tung Lüden­scheid).
  • ein Son­derzug über Dort­mund Hbf. nach Lünen.
  • ein Son­derzug über Unna /​Soest nach Pader­born.
  • zwei Son­der­züge über Do-Hörde /​Holzwickede /​Unna nach Hamm.

Die Züge der Linie RE 57 (in/​aus Rich­tung Bestwig/​Winterberg) halten dar­über hinaus vor Spiel­be­ginn außer­plan­mäßig in Signal Iduna Park.

Abreise

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.