Seniorenhaus Neue Caroline: Rauchmelder reagiert auf Wasserschaden

Kurio­ser Feu­er­wehr­ein­satz im Senio­ren­haus Neue Caro­li­ne: Gegen 8 Uhr heu­te (11. Juli) wur­de der Lösch­zug 1 der Feu­er­wehr der Gemein­de zum Senio­ren­haus Neue Caro­li­ne wegen eines Was­ser­rohr­bruchs alar­miert. Vor Ort stell­te sich her­aus, so der stell­ver­tre­ten­de Feu­er­wehr­chef Wer­ner Kohl­mann, dass Haus­tech­ni­ker an der Sani­tär­an­la­ge im Senio­ren­haus Neue Caro­li­ne gear­bei­tet hat­ten und es dabei zu einem Was­ser­aus­tritt gekom­men war.  Das aus­ge­tre­te­ne Was­ser such­te sich sei­nen Weg — und fand ihn durch die Rauch­mel­der an der Decke. Dadurch wur­de der Alarm aus­ge­löst.  Nach Anga­ben der Feu­er­wehr trat nur eine gerin­ge Men­ge Was­ser aus. Auch der Sach­scha­den hält sich in Gren­zen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.