Schüler des Märkischen Berufskollegs besuchen Bundestag

Der SPD-Bzun­des­tags­ab­ge­ord­nete Oliver Kacz­marek (M.) mit den Schü­lern des Mär­ki­schen Berufs­kol­legs auf der Treppe des Bun­des­tages in Berlin. (Foto: privat)

Am Dienstag dieser Woche besuchten 15 Schüler des Mär­ki­schen Berufs­kolleg Unna auf Ein­la­dung ihres SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­neten Oliver Kacz­marek Berlin. Der Besuch des Bun­des­tags beinhal­tete einen Infor­ma­ti­ons­vor­trag zur Arbeits­weise des Par­la­ments inklu­sive Besuch des Ple­nar­saals. Der Abge­ord­nete berich­tete über aktu­elle Themen, ins­be­son­dere über die in dieser Woche ver­ab­schie­dete BAföG-Novelle.

Dar­über hinaus sprach die Gruppe über die Wich­tig­keit und die Her­aus­for­de­rungen der Erzie­he­rinnen- und Erzie­her­aus­bil­dung sowie der Aus­bil­dung in der Hei­ler­zie­hungs­pflege. Beide Berufs­felder seien auch in Zukunft stark nach­ge­fragt, sagte Chri­sto­pher Schmidt, der die Gruppe beglei­tete, des­halb seien für das nächste Jahr nur noch wenige Plätze am Berufs­kolleg ver­fügbar. Den Dialog mit den Schü­lern wird der Abge­ord­nete Kacz­marek mit einem wei­teren Termin im Mär­ki­schen Berufs­kolleg in seinem Wahl­kreis fort­setzen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.