Schüler der Josef-Reding-Schule und Senioren besuchen gemeinsam Landtag

Senioren der Aktiven Bürgerschaft und Schüler der Josef-Reding-Schulemit dem Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke  bei ihrem Besuch im Düsseldorfer Landtag. (Foto: privat)
Senioren der Aktiven Bür­ger­schaft und Schüler der Josef-Reding-Schule mit dem Land­tags­ab­ge­ord­neten Hartmut Ganzke bei ihrem Besuch im Düs­sel­dorfer Landtag. (Foto: privat)

Etwa 40 Schüler, Lehrer der Josef-Reding-Schule sowie Senioren aus Holzwickede besuchten am ver­gan­genen Freitag (16.11.9 den NRW-Landtag in Düs­sel­dorf .

Die gemischte Besu­cher­gruppe umfasste neben Leh­rern, Schul­so­zi­al­ar­bei­tern und Senioren vor allem Schü­le­rinnen und Schüler der Klassen fünf bis neun. Vor Ort nutzten die Gäste aus der Emscher­quell­ge­meinde die Gele­gen­heit zunächst um einen Teil der Ple­nar­sit­zung mit­zu­ver­folgen, um dann im Anschluss mit dem hei­mi­schen Abge­ord­neten Hartmut Ganzke (SPD) nicht nur über Politik, son­dern auch über all­täg­liche Dinge des Lebens, wie Fuß­ball oder die eigene Schul­lauf­bahn zu spre­chen.

Hartmut Ganzke lobte aus­drück­lich das Enga­ge­ment und die Initia­tive der Schule, den Schü­lern einen Besuch im Lan­des­par­la­ment zu ermög­li­chen und bot für die Zukunft an, dies gern wie­der­holen zu können. Nach Kakao bzw. Kaffee und Kuchen ging es am frühen Abend dann für die Dele­ga­tion aus der Josef-Reding-Schule mit dem Bus wieder zurück nach Holzwickede.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.