Saisoneröffnung der Schlüter- und Schlepperfreunde verregnet

Die Treckerfreunde und ihr Gastgeber Manfred Bolle (r.) ließen sich durch das schlechte Wetter die Saisoneröffnung nicht verderben. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Zum Saisonstart hatte heute der Ex-Vorsitzende Manfred Bolle die Schlüter- und Schlepperfreunde Holzwickede auf seine Streuobstwiese gegenüber der Gaststätte Mersmann an der Hertinger Straße eingeladen. Wie alle Freiluftveranstaltungen litt auch der Saisonstart der Trecker- und Oldtimerfans unter dem schlechten Wetter.  “

Beim Blick in den verregneten Himmel hatte Manfred Bolle heute Mittag noch das Schlimmste befürchtet: „Wenn 50 Leute kommen, können wir zufrieden sein“, dachte sich der Gastgeber. „Aber dann sind doch immerhin noch gut 100 Besucher gekommen“, freut sich Manfred Bolle über den noch relativ guten Besuch und nahm den Regen gelassen. „Du steckst eben nicht drin.“

Die gute Laune ließen sich weder die Gastgeber noch Gäste durch das Wetter vermiesen. Sie verlegten das Treffen in die bereit stehenden Hütten und Unterstände und begossen den aufgepflanzten Maibaum auch von Innen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.