Rosen für den Staatsanwalt“ in der Senioren-Begegnungsstätte

Zu einem Kino­nach­mit­tag lädt die Volks­hoch­schu­le am Mitt­woch (31. Mai) ab 15.30 Uhr  in die Senio­ren-Begeg­nungs­stät­te an der Ber­li­ner Allee 16a, ein. An die­sem Nach­mit­tag wird der  Film­klas­si­ker „Rosen für den Staats­an­walt“ des  genia­len deut­schen Nach­kriegs­re­gis­seurs Wolf­gang Staud­te aus dem Jahr 1959 gezeigt. Der Film geht in sati­risch-humo­ri­ger Wei­se auf die Zustän­de der bun­des­re­pu­bli­ka­ni­schen Gesell­schaft und Justiz der 50er-Jah­re ein. Mit Mar­tin Held, Wal­ter Gil­ler und Ingrid van Ber­gen in den Haupt­rol­len ist er her­vor­ra­gend besetzt.

Bevor der Film gezeigt wird, wird der Refe­rent Wolf­gang Hoff­mann eine Ein­füh­rung in das The­ma geben. Die Film­vor­füh­rung ist kosten­frei.

Alle inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind herz­lich ein­ge­la­den.

  • Ter­min: Mitt­woch, 31. Mai, 15.30 Uhr, Senio­ren-Begeg­nungs­stät­te, Ber­li­ner Allee 16a
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.