Rocker bei Razzia festgenommen

Bei einer groß­an­ge­legten Razzia im Ruhr­ge­biet im Rocker­mi­lieu wurden gestern (6.12.) von der Polizei Objekte in Hagen, Witten, Dort­mund sowie im Kreis Unna und im Mär­ki­schen Kreis durch­sucht. Dabei wurden u.a. Schuss­waffen und Drogen sicher­ge­stellt.

Hin­ter­grund der Ermitt­lungen sind Aus­ein­an­der­set­zungen zwi­schen den Rocker­gruppen Ban­didos und Freeway Riders, bei denen Anfang Oktober in Hagen ein Anwärter der Ban­didos ange­schossen und lebens­ge­fähr­lich ver­letzt worden war.

Wie die feder­füh­rende Staats­an­walt­schaft Hagen inzwi­schen bestä­tigt hat, wurde auch in Holzwickede eine Woh­nung durch­sucht und ein Mann fest­ge­nommen, der zur Gruppe der Freeway Riders gehören soll

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.