Rocker bei Razzia festgenommen

Bei einer großangelegten Razzia im Ruhrgebiet im Rockermilieu wurden gestern (6.12.) von der Polizei Objekte in Hagen, Witten, Dortmund sowie im Kreis Unna und im Märkischen Kreis durchsucht. Dabei wurden u.a. Schusswaffen und Drogen sichergestellt.

Hintergrund der Ermittlungen sind Auseinandersetzungen zwischen den Rockergruppen Bandidos und Freeway Riders, bei denen Anfang Oktober in Hagen ein Anwärter der Bandidos angeschossen und lebensgefährlich verletzt worden war.

Wie die federführende Staatsanwaltschaft Hagen inzwischen bestätigt hat, wurde auch in Holzwickede eine Wohnung durchsucht und ein Mann festgenommen, der zur Gruppe der Freeway Riders gehören soll

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.