Regionales Austauschtreffen der Fairtrade-Kommunen in Holzwickede

Den Titel einer Fairtrade-Kom­mune trägt die Gemeinde Holzwickede als eine der ersten im Kreis Unna bereits seit 2013. Inzwi­schen sind viele wei­tere Kom­munen im Kreis Unna und der Region diesem Bei­spiel gefolgt. Am Don­nerstag (11. Oktober) kommen die Ver­treter aus den Fairtrade-Kom­munen der Region ab 14 Uhr im Holzwickeder Rat­haus zu einem regio­nalen Aus­tausch­treffen zusammen.

Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel wird die zumeist ehren­amt­lich enga­gierten Ver­treter begrüßen. Unter den Gästen werden auch der Geschäfts­führer des Forums für Umwelt und gerechte Ent­wick­lung (FUGE), Marcos Da Costa Melo, sowie die Regio­nal­pro­mo­torin Eli­sa­beth Bra­chem sein. Inhalt wird es bei dem Treffen darum gehen, wie die Idee des Fairen Handel für das Stadt­mar­ke­ting genutzt werden kann. Dazu wird der Fairtrade-Ehren­bot­schafter Man­fred Holz refe­rieren. Unter dem Motto „Von anderen lernen“ werden anschlie­ßend gute Bei­spiele von Aktionen zum fairen Handel bzw. zur fairen Beschaf­fung den Teil­neh­mern prä­sen­tiert und zur Dis­kus­sion gestellt.

Das Ende der Ver­an­stal­tung ist gegen 18 Uhr vor­ge­sehen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.