Rat und Tat bittet um Weihnachtspakete für die Tafel in Holzwickede

Gleich zwei beson­de­re Ver­an­stal­tung bie­tet die Holzwicke­der Senio­ren­grup­pe Rat und Tat im Dezem­ber an. Wie bereits in den Vor­jah­ren, möch­ten die Senio­ren­grup­pe auch in die­sem Jahr wie­der den Besu­chern der Tafel, Aus­ga­be­stel­le Holzwicke­de, mit der Aus­ga­be von Weih­nachts­pa­ke­ten eine Freu­de berei­ten.  „Dabei hof­fen wir, dass wie­der­um so zahl­reich wie zuletzt durch die Holzwicke­der Bevöl­ke­rung gespen­det wird“, sagt Wil­fried Kno­ke.

Das gilt ins­be­son­de­re im Hin­blick dar­auf, dass inzwi­schen auch zahl­rei­che Asy­lan­ten berech­tigt sind, Ware der Tafel und damit auch Weih­nachts­pa­ke­te in Emp­fang zu neh­men. Die Mit­ar­bei­ter der Tafekl bit­ten dar­um, beim Zusam­men­stel­len der Pake­te ist dar­auf zu ach­ten, dass kei­ne alko­ho­li­schen Geträn­ke, Tabak­wa­ren und leicht ver­derb­li­che Ware gespen­det wer­den. Ins­be­son­de­re über halt­ba­re Lebens­mit­tel, Mit­tel zur Kör­per­pfle­ge, aber auch über Spiel­wa­ren für die Kin­der unse­rer Tafel­be­su­cher wür­de sich das Rat-und-Tat-Team freu­en. Die Spiel­sa­chen soll­ten mög­lichst getrennt ver­packt wer­den.

Damit die Pake­te zuge­ord­net wer­den kön­nen, soll­ten die Spen­der in einem ent­spre­chen­den Hin­weis ver­mer­ken, ob sie für eine Ein­zel­per­son oder für eine Fami­lie mit Kin­dern z.B. bestimmt sind.

Die Weih­nachts­pa­ke­te kön­nen wäh­rend der Zeit vom 1. bis zum 13. Dezem­ber im Gemein­de­bü­ro der evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­de an der Goe­the­stra­ße 4 in Holzwicke­de abge­ge­ben wer­den.

  • Die Öff­nungs­zei­ten des Büros sind mon­tags, mitt­wochs und frei­tags von 9 bis 12 Uhr, diens­tags von 10.00 bis 12.00 Uhr und don­ners­tags von 14.00 bis 17.00 Uhr.

Natür­lich kön­nen die Pake­te auch anläss­lich der Tafel­aus­ga­be mitt­wochs im Gemein­de­haus an der Goe­the­stra­ße zur Ver­fü­gung gestellt wer­den.

Die Aus­ga­be der Weih­nachts­pa­ke­te ist für Mitt­woch, 14. Dezem­ber, wäh­rend der übli­chen Aus­ga­be­zeit von 12 bis 13.30 Uhr an der bekann­ten Stel­le im Gemein­de­haus geplant.

Die Grup­pe hofft auch in die­sem Jahr auf die Spen­den­be­reit­schaft der Holzwicke­der Bevöl­ke­rung, um den Besu­chern der „Tafel“ ein­schließ­lich der in unse­rem Ort leben­den und berech­tig­ten Asy­lan­ten eine beson­de­re Freu­de in der Vor­weih­nachts­zeit berei­ten zu kön­nen.

Kaffee und Kuchen für den guten Zweck

Außer­dem lädt die Senio­ren­grup­pe Mit Rat und Tat zum ersten Mal zu Kaf­fee und Kuchen für den guten Zweck ein. Das gemüt­li­che Spen­den-Kaf­fee­kränz­chen fin­det am Sonn­tag, 11. Dezem­ber (3. Advent), in der Zeit  von 14 bis 17 Uhr im ev. Gemein­de­haus an der Goe­the­stra­ße statt. Die lecke­ren Kuchen­spen­den sind von den Damen der Senio­ren­grup­pe gebacken wor­den.

Der Erlös die­ser Ver­an­stal­tung ist für den Ver­ein „Wir für Holzwicke­de“ bestimmt.

  • Ter­min: Sonn­tag, 14. Dezem­ber, 14 bis 17 Uhr, ev. Gemein­de­haus, Goe­the­stra­ße
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.