Radsportler des HSC ehren Jubilare und beste Radler bei Jahresabschlussfeier

ie Radsportabteilung des HSC ehrte heute im Landhaus Püttmann die besten Radler und Jubilare, v.,l. Willem Jacobs, Hanne Schön, Thomas Barbrock,Wolfgang Müller. (Foto: privat)
ie Rad­sport­ab­tei­lung des HSC ehrte heute im Land­haus Pütt­mann die besten Radler und Jubi­lare, v.,l. Willem Jacobs, Hanne Schön, Thomas Barbrock,Wolfgang Müller. (Foto: privat)

Die Rad­sport­ab­tei­lung des HSC lud am heu­tigen Sonntag (18. November) zum Jah­res­ab­schluss wieder Ver­eins­mit­glieder, Fami­li­en­an­ge­hö­rige, Freunde, För­derer und Helfer aus Nach­bar­ver­einen ins Land­haus Pütt­mann nach Frö­mern ein, um die besten Radler und Jubi­lare aus ihren Reihen zu ehren.

Bei den Herren konnte Wolf­gang Müller einmal mehr mit fast 5 000 gefah­renen RTF-Kilo­me­tern über­zeugen und die nächst­platz­ierten Thomas Bar­b­rock und Willem Jacobs hinter sich lassen. Günter Schütte und Wolf­gang Hense vom Vor­stand des HSC über­reichten den Jubi­laren Dieter Rux und Heide Jör­gens-Huk Urkunden für 20-jäh­rige Treue und Ver­eins­mit­glied­schaft.

Nach den Ehrungen konnten sich etwa 50 Gäste am reich­hal­tigen Buffet stärken, bevor alle Gäste ein­zig­ar­tige magi­sche Momente erleben konnten. Zau­berer Jan Hen­drix prä­sen­tierte mit Witz und Charme seine Kunst­stücke sowohl auf der Bühne als auch an den Tischen direkt vor den Augen der kri­ti­schen Zuschauer.

Bei Kaffee und Kuchen fand die Ver­an­stal­tung, die zum 20. Mal im Land­haus Pütt­mann statt­fand, ihren stim­migen Aus­klang.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.