Radlerin stürzt über Fräskante: Pkw verhindert Sturz auf Fahrbahn

(ots) – Glück im Unglück hatte eine 53-jäh­rige Rad­fah­rerin aus Schwerte am Sonntag (15.7.) bei einem Ver­kehrs­un­fall gehabt.

Nach Angaben der Polizei fuhr die Rad­lerin gegen 12 Uhr auf der Lich­ten­dorfer Straße in Rich­tung Kreis­ver­kehr und wollte von ihrem Fahr­streifen auf­grund par­kender Autos weiter nach links wech­seln. Dabei fuhr sie über eine Fräs­kante, verlor die Kon­trolle und stürzte gegen ein ihr in dem Moment ent­ge­gen­kom­mendes Fahr­zeug eines 51-jäh­rigen Holzwicke­ders.

Dadurch, dass dieses sehr langsam fuhr, wurde ein Sturz auf die Fahr­bahn ver­hin­dert. Sie ver­letzte sich leicht an der Hand.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.