Radlerin stürzt über Fräskante: Pkw verhindert Sturz auf Fahrbahn

(ots) – Glück im Unglück hatte eine 53-jährige Radfahrerin aus Schwerte am Sonntag (15.7.)  bei einem Verkehrsunfall  gehabt.

Nach Angaben der Polizei fuhr die Radlerin gegen 12 Uhr auf der Lichtendorfer Straße in Richtung Kreisverkehr und wollte von ihrem Fahrstreifen aufgrund parkender Autos weiter nach links wechseln. Dabei fuhr sie über eine Fräskante, verlor die Kontrolle und stürzte gegen ein ihr in dem Moment entgegenkommendes Fahrzeug eines 51-jährigen Holzwickeders.

Dadurch, dass dieses sehr langsam fuhr, wurde ein Sturz auf die Fahrbahn verhindert. Sie verletzte sich leicht an der Hand.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.