Radfahrerin auf Chaussee angefahren: Polizei sucht Zeugen

Die Poli­zei sucht Zeu­gen eines Unfalls mit einer Rad­fah­re­rin, der sich am Mitt­woch (22.7.) gegen 13.10 Uhr auf der Chaus­see in Höhe der Ein­mün­dung Sach­sen­stra­ße in Holzwicke­de ereig­ne­te.

Eine 21-jäh­ri­ge Unnae­rin befuhr gestern um die­se Zeit mit ihrem Fahr­rad den Rad­weg der Chaus­see in Fahrt­rich­tung Flug­ha­fen. Als sie den Ein­mün­dungs­be­reich der Sach­sen­stra­ße über­quer­te, wur­de sie von einem Pkw erfasst, der aus der Sach­sen­stra­ße kam. Die Rad­fah­re­rin kam durch den Zusam­men­prall zu Fall. Ihr Fahr­rad wur­de beschä­digt. Nach der Kol­li­si­on boten meh­re­re Ver­kehrs­teil­neh­mer ihre Hil­fe an. Die Unnae­rin lehn­te Hil­fe jedoch ab und setz­te ihren Weg in Rich­tung ihrer Arbeits­stät­te fort.

Die Poli­zei sucht nun Zeu­gen des Unfalls sowie den Fah­rer oder die Fah­re­rin des Pkw, der die Rad­fah­re­rin erfass­te. Gemäß der Anga­ben der Rad­fah­re­rin han­del­te es sich bei dem Pkw um einen dunk­len Kom­bi. Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Unna unter T. 0 23 03 9 21 31 20 oder 92 10 ent­ge­gen.

 

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.