Programm für Groß und Klein beim Herbstfest auf dem Emscherquellhof

Die Emschergenossenschaft und die wewole Stiftung laden zum Herbstfest auf den Emscherquellhof ein. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Die Emscher­ge­nos­sen­schaft und die wewole Stif­tung laden zum Herbst­fest auf den Emscher­quellhof ein. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Von Live­musik bis zu den neuen Bewoh­nern, den „Wilden Sieben“: Gästen des Emscher­quell­hofs wird beim dies­jäh­rigen Herbst­fest am 30. Sep­tember so einiges geboten. Von 11 bis 18 Uhr öffnen die Emscher­ge­nos­sen­schaft und der Bewirt­schafter des Hofes, die wewole Stif­tung aus Herne, die Tore und sorgen neben vielen span­nenden Attrak­tionen auch für das leib­liche Wohl der Gäste.

Auf dem Emscher­quellhof hat sich einiges getan und so gibt es auf dem Herbst­fest viel zu ent­decken: Bie­nen­freunde können sich über den erst in diesem Jahr ange­sie­delten Bie­nen­schwarm freuen – der Kreisim­ker­verein Holzwickede/​Massener Heide infor­miert rund um die Bie­nen­zucht. Tier­lieb­haber kommen aber nicht nur hier voll auf ihre Kosten, denn auf der Streu­obst­wiese ziehen noch kurz vor dem Herbst­fest „die Wilden Sieben“ ein – wis­sens­wertes rund um die Emscher­quellhof-Schafe (Schafe setzt die Emscher­ge­nos­sen­schaft übri­gens auch auf Dei­chen für deren nach­hal­tige Bewirt­schaf­tung ein) gibt es von der Schä­ferin Michaela Schultz-Franck.

Shuttlebusse verkehren 

Was auf einem Herbst­fest in der Emscher-Quell­stadt natür­lich nicht fehlen darf, ist das Thema Was­ser­wirt­schaft: Das Labor der Emscher­ge­nos­sen­schaft hat gerade für die kleinen Besu­cher span­nende Expe­ri­mente rund um das Ele­ment Wasser vor­be­reitet. Wäh­rend die Kids auf Ent­decker­tour gehen oder sich auf der Hüpf­burg aus­toben, können die Erwach­senen bei guter Live­musik von The Royal Squeeze Box zu den ver­schie­denen Info- und Ver­kaufs­ständen schlen­dern – hand­ge­fer­tigte Gärt­nerei-, Holz- und Metall­pro­dukte gibt es aus den Werk­stätten der wewole Stif­tung.

Shut­tle­busse fahren ab 11 Uhr von der Emscher­ka­serne Rich­tung Emscher­quellhof. Park­flä­chen stehen auf der Mar­ga­re­ten­straße in Fahrt­rich­tung Lands­kroner Straße zur Ver­fü­gung.

Ein kleiner Tipp für Natur­lieb­haber: Beson­ders schön ist die Anreise mit dem Fahrrad, denn der Emscher­quellhof ist direkt an den 100 Kilo­meter langen Emscher-Radweg ange­bunden.

  • Termin: Sonntag, 30. Sep­tember, 11 bis 18 Uhr, Emscher­quellhof, Quel­len­straße 2 

INFO: Die wewole Stif­tung aus Herne hat in diesem Jahr die Bewirt­schaf­tung des Emscher­quell­hofs über­nommen. Das Kon­zept der Stif­tung setzt auf Nach­hal­tig­keit: Enge Koope­ra­tionen mit regio­nalen und sozialen Part­nern, sowie die Inte­gra­tion von Men­schen mit Behin­de­rung in den Betriebs­alltag stehen dabei an ober­ster Stelle.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.